Russen beschossen mehrere Bezirke von Charkiw, die zuvor nicht beflogen worden waren – Bürgermeister zu den Folgen der Angriffe

Russen beschossen mehrere Bezirke von Charkiw, die noch nie zuvor besucht worden waren, – der Bürgermeister über die Folgen der Anschläge

Besatzer beschießen weiterhin Charkiw/Collage von Channel 24

Russische Invasoren beschießen weiterhin Charkiw. Dies geschieht zu unterschiedlichen Zeiten. Die Nacht des 6. Juli war sehr unruhig.

Igor Terekhov, der Bürgermeister von Charkow, sagte in der Sendung des Spendenmarathons, dass mehrere Gebäude durch Beschuss zerstört worden seien. Die Folgen des nächtlichen Beschusses werden in der Stadt beseitigt, berichtet Channel 24.

Terekhov sagte, der Feind habe Gebiete beschossen, die vorher nicht “angekommen” seien. Sehr große Zerstörung in Gebieten, die unter totalem Bombardement standen. Die Geografie der Angriffe ist unvorhersehbar. Der Feind ist besonders nachts aktiv.

Russische Invasoren versuchen, die Stadt zu demoralisieren. Der Feind wird jedoch keinen Erfolg haben. Die Bewohner von Charkiw sind vereint und halten durch. Die Aktionen der Russen rufen bei den Anwohnern nur gesunde Wut hervor.

Terekhov betonte, dass er Vertrauen in die Streitkräfte der Ukraine habe. Die Ukraine wird definitiv gewinnen. Die Einwohner von Charkiw glauben daran.

Die Menschen werden gebeten, den Alarm nicht zu ignorieren

Die Ukrainer werden gewarnt, die Luftangriffssignale nicht zu ignorieren. Bei Alarmierung der Gefahr ist es dringend erforderlich, sich in die Notunterkunft des Zivilschutzes zu begeben. Es ist notwendig, dort zu bleiben, bis das Ende angekündigt wird. Es ist sehr wichtig, Kindern das richtige Beispiel zu zeigen, wie man sich während eines Luftangriffs verhält.

Bitte beachten Sie, dass Zhdanov die effektivste ukrainische Waffe an der Front genannt hat: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply