Russen haben mehrere Szenarien im Krieg – Maliar

Russen haben mehrere Szenarien im Krieg, – Painter

Russen haben mehrere Szenarien im Krieg, – Painter/Collage Channel 24

Die russische militärpolitische Führung legt mehrere Szenarien für die Entwicklung des Krieges in der Ukraine fest. Im Krieg gegen die Ukraine orientieren sich die Russen an der Situation.

In Russland gibt es mehrere Szenarien zur Integration der besetzten Gebiete der Ukraine

Die stellvertretende Verteidigungsministerin Anna Malyar sagte in einem Interview mit Channel 24, dass es falsch sei, Vorhersagen und Drohungen in Bezug auf den Krieg in der Ukraine zu machen , da es viele Bedingungen gibt. Ihrer Meinung nach hängt die Situation von der Bewegung der Russen ab.

Wenn sie ihre militärischen Operationen nach dem, was wir wissen, planen, legen sie auch mehrere Szenarien fest, – sagte der Stellvertreter von Alexei Reznikova.

Sie stellte fest, dass die Russen mehrere Szenarien haben, wie die am 24. Februar 2022 besetzten Gebiete der Ukraine integriert werden könnten.

“Die Russen wissen nicht genau, welchen Weg sie einschlagen werden. Sie lassen sich leiten Situation”, betonte Malyar.

Achten Sie darauf. Lesen Sie um 17:00 Uhr das vollständige Interview mit der stellvertretenden Verteidigungsministerin Anna Malyar über den Krieg in der Ukraine.

Der stellvertretende Verteidigungsminister sagte, dass die Russen mehrere Szenarien entwerfen, weil sie nicht wissen, wie die ukrainische Seite handeln wird. Die Ukraine hat, wie Malyar sagte, auch mehrere Szenarien und “wir konzentrieren uns auch darauf, wie sie handeln werden, und auf diese Weise werden wir entgegenwirken.”

Anna Malyar bemerkte, dass der Krieg dynamisch ist, weshalb er es ist Es ist schwierig, für 1-2 Monate etwas vorherzusehen.

Über welche Prognosen können wir sprechen?

Der Abgeordnete Alexei Reznikova sagte, dass wir im Moment über zwei Prognosen sprechen können. Die erste ist, wie sie sagte, dass jeder Krieg früher oder später endet.

Was die zweite betrifft, die Ressource geht in Russland zur Neige, egal wie groß sie ist.

Wir können Vorhersagen machen, dass es für sie immer schwieriger wird Kampf in solcher Intensität, – sagte Malyar.

Sie betonte auch, dass es für Russland schwieriger sei, die besetzten Gebiete der Ukraine zu integrieren als 2014, wegen des Widerstands der Bevölkerung.

< h4>Wenn der Krieg in der Ukraine endet

< ul>

  • Ukraine und westliche Politiker prognostizieren, dass der Krieg in der Ukraine noch lange dauern könnte. Oleksiy Danilov sagte dies Anfang Mai vor dem Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat. Er deutete an, dass der Krieg mit Russland lang sein würde.
  • Gleichzeitig erklärte der Leiter der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums, Kirill Budanov, dass der Wendepunkt im Krieg bevorstehe der zweiten Augusthälfte und bis Ende 2022 die meisten aktiven Feindseligkeiten.
  • Verteidigungsminister Aleksey Reznikov sagte, dass es realistisch sei, den Krieg in diesem Jahr zu beenden. Das Büro des Präsidenten deutete auch an, dass der Krieg in naher Zukunft enden könnte.
  • Was die Führer des Westens betrifft, sind die Prognosen dort skeptischer. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist überzeugt, dass wir uns auf einen langen „Zermürbungskrieg“ vorbereiten sollten, aber die Ukraine wird definitiv gewinnen.
  • Stoltenberg forderte, sich darauf vorzubereiten, dass der Krieg in der Ukraine jahrelang andauern werde.
  • Eine äußerst zynische Äußerung zum Krieg in der Ukraine machte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban. Er glaubt, dass die Ukraine das Recht hat, sich gegen Russland zu verteidigen, aber ihr wird nicht viel Chance gegeben zu gewinnen.
  • Leave a Reply

    10 + eight =