Kadyrowiten zerstörten vorsätzlich eine muslimische Moschee in Severodonetsk: Es gibt wahrscheinlich Tote

Kadyrovtsy zerstörte absichtlich eine muslimische Moschee in Severodonetsk: Es gibt wahrscheinlich Tote

Kadyrovtsy zerstörte eine Moschee in Severodonetsk/Collage of Channel 24

Die Russen im eroberten Severodonetsk beschlossen, ihre “Kultur” zu zeigen. Sie sind bereit, sogar das zu zerstören, was sie selbst als heilig bezeichnen.

Dank ihrer wahnsinnigen Überlegenheit im Feuer gelang es den russischen Invasoren, Sewerodonezk einzunehmen. Die Streitkräfte der Ukraine zogen sich auf die zweite Verteidigungslinie zurück, um schwere Verluste zu vermeiden und mit völlig anderer Feuerkraft zurückzukehren Gaidai, die Kadyrowiten, zerstörten absichtlich eine Moschee in Sewerodonezk. Angaben zu den Opfern und Verletzten werden derzeit präzisiert. Vielleicht haben sie das Gebäude angegriffen, als Menschen dort waren.

Kürzlich verkündeten sie in ihren Videos, dass sie gegen die Ukraine kämpfen, weil sie den Islam schützen wollten. Es stellt sich heraus, dass die Kadyrowiten nur aufeinander schießen müssen, damit dem Islam nichts passiert.

Kadyrowzy eröffnete das Feuer auf das Islamische Kulturzentrum Bismelie in Sewerodonezk. Sie wussten, dass sich dort Menschen versteckten, und begannen absichtlich zu schießen, als die Zivilisten in den Hof gingen, um Wasser aus dem Brunnen zu schöpfen. Es gibt wahrscheinlich Tote, die Informationen werden angegeben. Das religiöse Zentrum wurde vollständig zerstört“, sagte Gaidai.

Er fügte hinzu, dass den Kadyrowiten definitiv eine himmlische Bestrafung bevorstehen wird, für deren Annäherung unsere heldenhaften Streitkräfte der Ukraine sorgen werden.

p>

Leave a Reply

13 + 6 =