Die Ukraine feiert den Nationalen Tag der Polizei: die Geschichte des Feiertags

Ukraine feiert/></p>
<p>Nationaler Polizeitag in der Ukraine/Channel 24 Collage</p>
<p _ngcontent-sc88=Jährlich am 4. Juli feiert die Ukraine den Nationalen Polizeitag. An diesem Tag im Jahr 2015 leisteten die ersten Mitarbeiter der Nationalen Polizei auf dem Sophia-Platz in Kiew den Eid.

Der Berufsurlaub der Strafverfolgungsbeamten wurde per Dekret des Präsidenten von eingeführt Ukraine vom 4. Juli 2018. Channel 24 spricht über die Geschichte des Nationalen Polizeitages.

Geschichte des Nationalen Polizeitages

Nach der Revolution der Würde und insbesondere den Verbrechen von Berkut gegen das Volk forderte die ukrainische Gesellschaft eine sofortige Reform des Strafverfolgungssystems. Bei der Umsetzung der Reformen vor Ort ließen sich die Behörden von den Erfahrungen Georgiens leiten.

Im Herbst 2014 wurde das Konzept zur Reform des Innenministeriums vorgestellt. Es sah die Auflösung der damals amtierenden Polizeibehörde und stattdessen die Schaffung der Nationalen Polizei der Ukraine vor.

Bereits am 2. Juli 2015 verabschiedete die Werchowna Rada das Gesetz „Über die Nationalpolizei“. Zwei Tage später, am 4. Juli, leistete der erste Stab der Nationalpolizei den Eid. Dies geschah auf dem Sofia-Platz in Kiew.

Der Eid des ersten Staates der Nationalen Polizei im Jahr 2015/Photo hromadske

Nationaler Tag der Polizei wird in der Ukraine gefeiert: die Geschichte der Feiertag

Nationaler Tag der Polizei wird gefeiert Ukraine: Urlaubsgeschichte

Nationaler Tag der Polizei wird in der Ukraine gefeiert: die Geschichte des Feiertags

Der Tag der nationalen Polizei wird gefeiert Ukraine: Urlaubsgeschichte

Nationaler Tag der Polizei wird in der Ukraine gefeiert: die Geschichte des Feiertags

Der Tag der nationalen Polizei wird gefeiert Ukraine: Urlaubsgeschichte

Nationaler Tag der Polizei wird in der Ukraine gefeiert: die Geschichte des Feiertags

Nationaler Tag der Polizei wird in der Ukraine gefeiert: die Geschichte des Feiertags

Nationaler Tag der Polizei wird gefeiert Ukraine : Die Geschichte des Feiertags

Danach arbeitete die Strafverfolgungsbehörde etwa einen Monat lang wieder im Testmodus. Die zweite Stadt nach der Hauptstadt, in der die Polizei auf die Straße ging, war Lwiw. Anschließend erschien die Nationalpolizei in Odessa.

Polizei mit dem Volk

Seit dem 24. Februar 2022 lebt die Ukraine unter den Bedingungen einer umfassenden russischen Invasion. Die Mitarbeiter der Nationalpolizei sowie eine Reihe anderer Strafverfolgungsbeamter spielen eine wichtige Rolle im Widerstand des ukrainischen Volkes gegen die bewaffnete Aggression der russischen Invasoren.

< p>Nun überwacht die Polizei nicht nur Recht und Ordnung, patrouilliert auf den Straßen und geht zu Einsätzen, sondern hilft auch bei der Evakuierung der Bewohner der Regionen, wo aktive Feindseligkeiten geführt werden, feindliche Sabotagegruppen gezeigt und Kollaborateure festgenommen werden. Darüber hinaus ist die Polizei direkt an der Untersuchung von Kriegsverbrechen der russischen Invasoren sowie der Suche nach vermissten Personen beteiligt.

Die Ukraine feiert den Nationalen Tag der Polizei: Sehen Sie sich das Video an

Übrigens gratulierte der Leiter der Landespolizei Igor Klimenko seinen Kollegen zu ihrem Berufsurlaub. Er drängte darauf, sich daran zu erinnern, dass die Polizei heute Teile eines großen Mechanismus ist, von dem die Sicherheit der Ukrainer abhängt.

Heute ohne Berichte und Zahlen, ich möchte die Hauptsache sagen: Jeder Polizist, der den Eid befolgt und der Ukraine treu bleibt, ist ein Held . Ein Held für seine Familie, ein Held für unseren Staat. Ich danke allen Polizisten, die dem ukrainischen Volk treu dienen. An Ermittler, forensische Experten, Streifenpolizisten, Bezirksbeamte, Gemeindebeamte, Spezialeinheiten, Agenten, Sprengstofftechniker, Hundeführer und andere echte Spezialisten, die in der Nationalpolizei arbeiten“, schrieb Klymenko.

Leave a Reply

two × 3 =