In Hurghada riss ein Hai eine Touristin auseinander: Sie blieb ohne Arm und Bein (Video)

In Hurghada zerriss ein Hai eine Touristin: Sie blieb ohne Arm und Bein zurück (Video)

Eine Frau wurde in Ägypten von einem Hai angegriffen Ferienort Hurghada, wodurch sie Arm und Bein verlor.

Die Touristin war im Wasser, als sie von einem Hai angegriffen wurde von anderen Urlaubern blieb die Frau ohne Arm und Bein zurück.

Sie konnte an Land ziehen und sich den Ärzten übergeben. Später starb die Frau an ihren Verletzungen.

Aufgrund des tragischen Vorfalls ist in der Gegend nicht nur das Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen, sondern auch das Fischen für drei Tage verboten.

Erinnern Sie sich, auf der Nordinsel von Neuseeland griff ein Hai ein 19-jähriges Mädchen an. Das Opfer wurde mit dem Leben unvereinbar verletzt und starb auf der Stelle.

Leave a Reply

8 − 4 =