Die Russen begannen, nach den Verantwortlichen für die Flucht vor der Schlange zu suchen

Die Russen begannen zu suchen für /></p>
<p>Russen wollen die Verantwortlichen für die Befreiung der Insel Zmeiny finden/Verteidigungsministerium</p>
<p _ngcontent-sc88= erklären können was am 30. Juni auf Snake Island passiert ist. Die Eindringlinge versuchen, die Schuldigen zu finden. Allerdings, in was? Wenn dem so ist, überzeugen sie sich davon, dass dies eine Geste des guten Willens ist.

Die Russen haben “Siege” auf der Insel erfunden

Es ist bereits üblich, dass Russen sich selbst widersprechen. Vor neun Tagen veröffentlichte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Konashenkov, eine Fälschung, dass 13 UAVs, 4 Tochka-U-Raketen und 21 Uragan-MLRS-Raketen über der Insel abgeschossen wurden.

Dieser “Sieg” wurde durch allerlei “Exploits” mit dem Tor-2-Komplex und der abgeschossenen ukrainischen Neptun-Rakete verstärkt. Sie sagten, es sei strategisch wichtig.

Snake liegt etwa 35 Kilometer von der Küste der Region Odessa und mehr als 100 Kilometer von Odessa entfernt, – bemerkte Yuri Shvitkin, stellvertretender Vorsitzender des Verteidigungsausschusses der Staatsduma.

Sie sagen, wenn die Streitkräfte der Ukraine auf der Insel wären, könnten sie amerikanische Schiffsabwehrsysteme in Richtung der Krim einsetzen und die Küste von Sewastopol mit dem Schwarzen Meer treffen Flotte.

Dies ist auch ein guter Ort, um Luftverteidigung und elektronische Kriegsführung einzusetzen.

Daher antworten sie nicht, warum sie sich entschieden haben, den Streitkräften der Ukraine eine Chance zu geben oder, wie sie sagen, „guten Willen zu zeigen“, wenn sie selbst verstanden haben, wie strategisch wichtig die Insel ist.

Allerdings , ist für die Streitkräfte der Ukraine und der Ukraine alles klar – die Invasoren wurden vertrieben.

Was auf der Insel Zmeiny passiert ist: kurz über die Flucht der Invasoren
  • Am 30. Juni Als Folge der Militäroperation der Ukraine evakuierten die russischen Invasoren die Überreste der Garnison und verließen die Insel Zmeiny.
  • Dem Verteidigungsministerium wurde Russland der Abzug des Militärs aus Zmeinoye bestätigt, aber einberufen Es ist keine Flucht, sondern eine “Geste des guten Willens”.
  • Laut Analysten des Kriegsinstituts wird die Niederlage Russlands bei Zmeinoye den Druck vor der Küste der Ukraine etwas verringern, aber nicht beenden Seeblockade .
  • Es ist bemerkenswert, dass die Streitkräfte der Ukraine in den letzten Tagen regelmäßig den Feind auf der Insel Zmeiny beschossen haben. Insbesondere gelang es unserem Militär, einen weiteren Pantsir-S1-Komplex zu zerstören, den die Eindringlinge mitgebracht hatten. Und davor steuerten die Eindringlinge ein großes Landungsschiff nach Serpent Island.

Leave a Reply

2 + 6 =