Bündel von Medaillen und Warteschlangen für Ehrungen: Wie sie in Russland entsorgtes “Aswabaditel” loswerden

Medaillen in Bündeln und Warteschlangen für Ehrungen: wie man in Russland das entsorgte "asvabaditel" loswird

Staffeln von Invasoren, die in der Ukraine entsorgt wurden, kehren nach Russland zurück/Gazeta.ua

Triumphhalle. In Wolgograd, im Panoramamuseum “Schlacht von Stalingrad”, beschlossen sie, das russische Militär zu belohnen. Der Saal dafür ist richtig cool – Marmor, Gold, Pathos.

Großhandel ist billiger

Man kann in manchen schäbigen Bezirksverordneten vergeben, und manche Russen hatten „Glück ” mit solchem ​​Tamtam beerdigt zu werden.

  • 12.05. – Posthum drei russische Militärangehörige verliehen.
  • 24.05. – Separat verliehener OMON-Offizier der Abteilung “Stalingrad” (Zufall).
  • 07.06. – sieben Auszeichnungen für das russische Militär.
  • 23.06. – sieben weitere Auszeichnungen für das russische Militär.
  • 06.30. – die nächsten 10 Auszeichnungen.

Medaillen in Bündeln und Warteschlangen für Ehren: wie sie in Russland entsorgte

Preise für in der Ukraine liquidierte russische Invasoren werden aus Zeitmangel bereits schubweise vergeben/Foto von “Chas. News”

Beerdigung der Besatzer Förderband

Fortsetzung folgt… Es ist interessant, dass die ersten derartigen Auszeichnungen ziemlich schön waren, aber wenn sie anfangen, Dutzende von Verwandten für ein Date zu versammeln, um Zeit zu haben, sie an alle zu verteilen.

Ich höre es so: “Frau, wir haben den Tapferkeitsorden erhalten, wir geben weiter, wir verzögern nicht die Warteschlange …”

Leave a Reply

seventeen − sixteen =