An der französischen Riviera hat der Fahrer eines Elektrorollers einen 5-jährigen Jungen aus der Ukraine umgefahren

An der Côte d'Azur hat ein Elektrorollerfahrer ein 5-jähriges Kind aus der Ukraine angefahren

An der Côte d'Azur hat ein Elektrorollerfahrer einen 5-jährigen alter Junge aus der Ukraine.

< p>Das Kind starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Nice-Matin schreibt darüber.

Wie es wurde Bekanntlich ereignete sich die Tragödie am Fußgängerüberweg der Promenade des Anglais entlang der Nice Street, die sich entlang der Küste der Stadt erstreckt. Das Kind ging mit seiner Mutter spazieren. Als sich der Junge ein wenig von seiner Mutter entfernte, stieß ihn ein 40-jähriger Mann mit überhöhter Geschwindigkeit auf einem Elektroroller an.

“Trotz Verletzung und Sturz nahm der Rollerfahrer sofort Fahrt auf Betreuung des Kindes”, sagte die örtliche Polizei.

Die Stadtbehörden drückten ihr Beileid über die Tragödie aus und sagten, dass sie in Zukunft “alle Optionen in Betracht ziehen würden, um solche Fälle zu vermeiden.”

Denken Sie daran, dass die Tochter eines Retters Das Einkaufszentrum in Kremenchug auch unter Beschuss geraten ist.

Leave a Reply

12 + 13 =