Der Beschuss rückt dieses Datum näher, – Piontkovsky über die Anerkennung Russlands als staatlicher Sponsor des Terrorismus

Der Beschuss rückt dieses Datum näher, – Piontkovsky über die Anerkennung Russlands als staatlicher Sponsor des Terrorismus

Piontkovsky sprach über die Anerkennung Russlands als staatlicher Sponsor des Terrorismus/Channel 24 Collage

Auf dem NATO-Gipfel wurde ein neues Konzept verabschiedet, das bis 2030 gelten soll. Demnach ist Russland die Hauptbedrohung für die Weltsicherheit, aber gleichzeitig wurde es noch nicht als staatlicher Sponsor des Terrorismus anerkannt.

Dies wurde Channel 24 vom russischen Oppositionspublizisten Andrey Piontkovsky gemeldet. Er sagte, dass die Anerkennung Russlands als terroristischer Staat ein ziemlich komplizierter und langwieriger Prozess sei.

“Soweit ich weiß, hat der Senat der Vereinigten Staaten bereits eine solche Resolution angenommen. Ich denke, dass jedes neue Verbrechen von Russland, insbesondere der Beschuss ukrainischer Städte, rücken dieses Datum näher“, betonte Piontkovsky.

Zelensky setzte seine Rede auf dem Gipfel erfolgreich ein

Ihm zufolge hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj seine Rede im Lichte der Weltsicherheit vor dem Gipfel der Nordatlantischen Allianz sehr effektiv eingesetzt. Wie der Publizist feststellte, forderte der Führer des ukrainischen Staates darin, Russland als terroristischen Staat anzuerkennen.

“Gleichzeitig war das Wichtigste, was Selenskyj forderte, Russland den Status eines Terroristen zu entziehen ein ständiges Mitglied der Vereinten Nationen”, sagte Piontkovsky.

Zelensky drängte darauf, Russland als terroristisches Land anzuerkennen

Präsident Wolodymyr Selenskyj forderte die zivilisierten Länder auf, Russland aufgrund von Verbrechen gegen Zivilisten in der Ukraine als staatlichen Sponsor des Terrorismus anzuerkennen. Er betonte, dass russische Monster absichtlich zivile Einrichtungen und Infrastruktur bombardieren.

Ihm zufolge können nur erfrorene Terroristen Raketen auf zivile Einrichtungen abfeuern. Außerdem betonte er, dass es sich nicht um Fehlschläge handele, sondern um wohlkalkulierte Schläge der Eindringlinge.

Der Chef der Ukraine drängte darauf, Russland als staatlichen Sponsor des Terrorismus anzuerkennen. Gleichzeitig betonte Zelensky, dass die Welt fähig ist und den russischen Terror stoppen muss.

Piontkovsky sprach über die Anerkennung Russlands als staatlicher Sponsor des Terrorismus: Sehen Sie sich das Video an< /p>

Warum es wichtig ist, Russland als terroristischen Staat anzuerkennen: Kurz gesagt

  • Vladimir Zelensky erklärte, warum es wichtig ist, Russland als terroristischen Staat anzuerkennen Staatlicher Förderer des Terrorismus. Er erklärte, dass die Vereinigung aller Länder es ihm ermöglichen würde, isoliert zu werden und die russische Aggression zu stoppen.
  • Darüber hinaus dankte der Führer unseres Staates dem US-Senat und Joe Biden für die Unterstützung einer wichtigen Resolution. Darin wurde Russland als staatlicher Sponsor des Terrorismus und die Invasion der Ukraine als terroristischer Akt anerkannt.
  • Der Leiter des Büros des Präsidenten, Andriy Yermak, sprach auch darüber, warum Russland auf die Liste gesetzt wurde von staatlichen Sponsoren des Terrorismus ist so notwendig. Er wies darauf hin, dass dies zusätzliche Bußgelder, Beschränkungen für Auslandshilfe und ein Verbot des Exports von Rüstungsgütern bedeute, was Russland weiter schwächen werde.

Leave a Reply

nineteen + 3 =