Ukrainische Flugabwehrkanoniere zerstörten einen weiteren russischen Kampfhubschrauber Ka-52

Ukrainische Flugabwehrkanoniere zerstörten einen weiteren russischen Kampfhubschrauber Ka-52

Kämpfer der 95. Luftlandebrigade zerstörten einen weiteren feindlichen Ka-52-Hubschrauber/Channel 24-Collage

Der 124. Tag der großangelegten russischen Invasion in der Ukraine ist im Gange. Das Angreiferland leidet weiterhin unter erheblichen Verlusten an Arbeitskräften und Ausrüstung.

Heute, am 27. Juni, verloren die russischen Invasoren einen weiteren Kampfhubschrauber. Dies teilte der Direktor des Internationalen Zentrums zur Bekämpfung der russischen Propaganda und Kämpfer der 95. Spezialgarde-Brigade Juri Kochevenko auf seiner Facebook-Seite mitEine weitere teure Ka-52 wurde der Liste der liquidierten “Vögel” des Feindes hinzugefügt. Yuriy Kochevenko bemerkte, dass Flugabwehrkanoniere der 95. separaten Luftangriffsbrigade der Streitkräfte der Ukraine den russischen Hubschrauber zerstörten.

Der Militärmann fügte der Nachricht ein Video bei, das zeigt, dass eine ukrainische Granate einschlug der feindliche Helikopter. Danach sank die russische Ka-52 erfolgreich.

Ukrainische Flugabwehrkanoniere trafen die feindliche Ka-52: Sehen Sie sich das Video an

Denn das ist unser Himmel! Glauben Sie an die APU! – fügte das ukrainische Militär hinzu.

Wo die ukrainischen Soldaten die feindlichen Angriffe am 27. Juni erfolgreich abwehrten

Nach aktuellen Informationen des Generalstabs versuchen die Russen weiter vorzurücken und Aufklärung im Kampf entlang der gesamten Frontlinie durchführen. Gleichzeitig haben unsere Verteidiger am 27. Juni eine Reihe feindlicher Angriffe aus mehreren Richtungen erfolgreich zurückgehalten und abgewehrt:

  • In der Region Charkiw versuchten die russischen Invasoren, die zuvor verlorenen Positionen zurückzugeben, und versuchten, Angriffsoperationen im Bereich der Siedlung Dementievka durchzuführen. Die Streitkräfte der Ukraine haben jedoch den Angriff der Russen erfolgreich abgewehrt – genau wie in Richtung Dovgalovka und Zaliman.
  • In Richtung Slavyansk beabsichtigte der Feind, die Kontrolle zu übernehmen von Mazanovka und führte Offensivoperationen von Dovgenkiy aus, stieß jedoch auf starken Widerstand der ukrainischen Verteidiger und musste mit Verlusten.
  • Im Donbass führte der Feind Offensivoperationen durch in Richtung Podlesne-Lysichansk und versuchte, die Aufmerksamkeit der ukrainischen Streitkräfte abzulenken, zog sich aber auch erfolglos auf frühere Positionen zurück. Darüber hinaus wurde erfolglose Aufklärung in Kraft von den Invasoren in der Nähe von Berestovoye durchgeführt, erfolglos in Richtung Mednaya Ruda – Klinovo angegriffen – in beiden Fällen zogen sich die Invasoren zurück.
  • Ein anderer Versuche der Russen, offensive Aktionen in Richtung Petrovskoye – Shevchenko von den Streitkräften der Ukraine durchzuführen, wurden ebenfalls erfolgreich gestoppt.

Leave a Reply