Augmented Reality wird dazu beitragen, das Leben ukrainischer Kinder zu retten, die von Feindseligkeiten betroffen sind

Augmented Reality wird dazu beitragen, das Leben ukrainischer Kinder zu retten, die von Feindseligkeiten betroffen sind

Ukrainische Kinder mussten leider die Schrecken des Krieges kennen: real, rücksichtslos, schmutzig und heimtückisch.

Bis heute haben etwa tausend unserer kleinen Bürger bereits unter Feindseligkeiten und verschiedenen Arten von Sprengkörpern gelitten. Leider starben mehr als dreihundert Babys. Doch damit ist noch lange nicht Schluss, denn selbst wenn der Krieg in dieser Minute endet, wird es laut den Rettern des staatlichen Rettungsdienstes noch mindestens zehn Jahre dauern, bis das Staatsgebiet vollständig geräumt ist.

Es ist eine Schande, es zuzugeben, aber Kinder leiden am meisten unter verlassenen Minen und Munition, die in der Hölle der Schlachten verloren gehen. Eine UNICEF-Studie hat gezeigt, dass der Hauptfaktor für die Niederlage von Kleinkindern während des Krieges Explosionsverletzungen durch Beschuss und gefährlichen Umgang mit Munition sind. Derzeit haben Hunderte und Aberhunderte ukrainischer Kinder Schüsse, Granatsplitter und explosive Wunden erlitten und benötigen eine Langzeitbehandlung und Rehabilitation.

Als patriotisches und sozial orientiertes Unternehmen konnte sich die ATB Corporation diesem schmerzhaften Problem nicht entziehen. Um es zu lösen, sind eine dem ATB eigene systematische Herangehensweise, selbstlose akribische Arbeit sowie erhebliche finanzielle Mittel erforderlich.

Und der erste wirkliche Schritt auf diesem schwierigen Weg ist getan. Am 28. Juni startet der Leiter des inländischen Einzelhandels „ATB“ in Zusammenarbeit mit NTI Loyalty und mit Unterstützung der Internationalen Organisation UNICEF ein nationales Wohltätigkeitsprojekt mit Augmented-Reality-Technologie „Brights“. Wie auf der offiziellen Website von „ATB“ berichtet, ist das Ziel des Projekts die Beschaffung von Mitteln für die Schaffung des ersten gesamtukrainischen Rehabilitationszentrums „Nezlamni“ in Lemberg. Tatsächlich wird jede erhaltene Griwna für die Behandlung und Rehabilitation von Kindern mit Explosions- und Schussverletzungen verwendet, die sie infolge der unprovozierten Militärinvasion in Russland erlitten haben.

„Seit Beginn des Krieges arbeitet ein großes Team des ATB-Konzerns rund um die Uhr in einem erweiterten Modus und hat den Ukrainern bereits humanitäre Hilfe in Höhe von mehr als 200 Millionen Griwna geleistet. Wir haben unsere Hauptanstrengungen darauf konzentriert Unterstützung von Zivilisten bei Evakuierungsaktivitäten, der Bevölkerung in Städten bei direkten Kampfhandlungen, medizinischen Einrichtungen, Kinderkrankenhäusern, Freiwilligenorganisationen

Daher ist dieses Projekt für uns etwas ganz Besonderes, und wir hoffen, einen wesentlichen Beitrag dazu leisten zu können erfolgreiche Umsetzung seines Ziels. Für uns ist dies ein rein karitatives Projekt. Alle Gewinne aus dem Verkauf von karitativen Gütern werden wir über die ATB Charitable Foundation für die Bedürfnisse des Nezlamni-Rehabilitationszentrums spenden”, sagte Boris Markov, Generaldirektor von die ATB Corporation.

Es ist erwähnenswert, dass das neue Projekt mit der AR-Technologie (Augmented Reality) „Brights“ neben der Beschaffung von Spenden Millionen von Bürgern, einschließlich Kindern, helfen wird, zumindest den durch den Krieg verursachten Stress loszuwerden. Das allgemeine Schema des Augmented-Reality-Betriebs ist dasselbe: Die Kamera eines AR-Geräts (Smartphone, Tablet usw.) nimmt ein Bild eines realen Objekts auf, dann kombiniert das Gerät das real empfangene Bild mit einem digitalen Zusatz und zeigt das endgültige Bild an auf dem Bildschirm. Einfach, aber gleichzeitig faszinierend.

Außerdem hilft “Brights”, sich an die grundlegenden Sicherheitsregeln zu erinnern, wenn explosive oder einfach verdächtige Objekte entdeckt werden. Es kommt vor, dass Minen auf den ersten Blick ziemlich sicher sind, obwohl sie eigentlich dazu bestimmt sind, zu töten und zu verstümmeln. Daher sollte man wachsam sein und keine Fremdkörper berühren, besser gar nicht erst in die Nähe kommen. Leider gibt es Minen, die auf Bewegungen reagieren oder die Vibration des Bodens durch menschliche Schritte aufnehmen.

Durch die Einführung dieser Plattform haben wir uns zum Ziel gesetzt, nicht nur Spenden für die Behandlung von Kindern zu sammeln, sondern auch eine patriotische Erziehung junger Menschen durchzuführen, Kindern die Regeln der Minensicherheit beizubringen und ukrainische Helden zu ehren. Für viele Kinder ist der Krieg zu einem großen Stress geworden, daher ist es sehr wichtig, ihnen genau zu erklären, was passiert. Der beste Weg, dies zu tun, ist, sie in das Spiel einzubeziehen. Dank dieser Plattform wollen wir nicht nur Kinder, sondern auch erwachsene Ukrainer interessieren, denn der Beitrag aller ist sehr wichtig. – sagte Konstantin Melnikov, CEO von NTI Loyalty.

Die erste innovative Fundraising-Lösung über die Crowdfunding-Plattform Bright wird in Kürze im Land implementiert.

„The Bright“ ist eine lebendige, imaginäre Welt von Superhelden, die die wahren Helden dieses Krieges verkörpern und unseren Sieg näher bringen. Dies ist eine mobile Gaming-Anwendung im Apple Store und bei Google Play, Sammelchips, ein Brettspiel zur Minensicherheit, ein Sammelalbum mit Spielfeld, die Möglichkeit von In-Game-Käufen mit Geldtransfer für die Bedürfnisse von Kindern. Daher ist es viel mehr als ein Spiel – es ist eine Mission, die mit Sicherheit ausgeführt wird. Alles wird Ukraine sein! Total to Victory!, – teilte seine Eindrücke vom Brights-Projekt Valery Bondar, Marketing Director von ATB.

Augmented Reality hilft, das Leben der Opfer zu retten Kampfaktionen ukrainischer Kinder

Erinnern wir uns daran, dass eines der ersten unglaublich spektakulären innovativen Projekte mit Augmented Reality von ATB die Aktion ATB Arena war. Drei Saisons des Spiels, deren Beginn traditionell auf den Beginn des Schuljahres fiel, haben sich zu absoluten Hits entwickelt. Die Zahl der aktiven Nutzer der „ATB-Arena“ ging in die Millionen und schuf das virtuelle Universum „ATB“. Es besteht die große Hoffnung, dass dieses Universum bei der edlen Sache helfen wird, echte Leben und die Gesundheit von Babys zu retten.

Leave a Reply

three × two =