Wird die Türkei die Welt im “Getreidekrieg” vor dem Hunger retten?

Speichern Ist die Türkei die Welt vom Hungertod im

Die Türkei kann ein Vermittler bei der Lösung der Getreidekrise werden/”Mirror”

< strong _ngcontent-sc88="">Die Situation (in Bezug auf die Absichten der Türken, Vermittler in der Getreidekrise in der Ukraine zu sein – Kanal 24) sieht derzeit vage aus, weil es einfach nicht genug öffentliche Informationen gibt. Lesen Sie mehr im exklusiven Blog für die Channel 24-Website.

Türkische Seeschlacht

Soweit ich weiß, planen sie, Getreide aus Odessa über einen bestimmten grünen Korridor zu exportieren, der von türkischen Schiffen begleitet wird. Irgendwann können sie durch russische Schiffe ersetzt werden oder nicht – dieser Aspekt bleibt zu diskutieren. Ich bin dagegen.

In jedem Fall müssen Schiffe mit Getreide vom Bosporus begleitet werden und haben dann freien Zugang zu den Weltmärkten. Für mich sieht dieses Schema genau so aus. Die Frage des Rabatts bleibt unklar (die Türkei beabsichtigt angeblich, ukrainisches Getreide mit einem Rabatt von mindestens 25 % zu kaufen – Kanal 24).

Noch eine Frage: Wer wird Minen in Odessa räumen und sollte dies überhaupt geschehen? die Sicherheitslage berücksichtigen? Unsere Behörden haben berechtigte Bedenken hinsichtlich der Tatsache, dass die Minenräumung die Verteidigungsfähigkeit von Odessa möglicherweise schwächen könnte. Und wieder muss es eine Seite geben, der man vertraut – meiner Meinung nach entweder die Türkei oder die UNO.

Nach den Regeln von Ankara oder Washington spielen

< p >Es fällt mir schwer, das Potenzial eines gemeinsamen Spiels zwischen Ankara und Washington einzuschätzen, weil ihre Beziehungen heute alles andere als im besten Zustand sind und sich während des Krieges eher verschlechtert haben. Ich neige dazu, dass dies ein türkisches Spiel mit minimalem US-Einfluss ist. Die Amerikaner sind nicht gegen die Vermittlung der Türkei, weil sie im Hinblick auf die aggregierten Fähigkeiten keine alternativen Partner im Schwarzen Meer haben können. Aber die Türkei spielt damit, um die Beziehungen zum Westen zu stabilisieren. Sie versuchen, Beschränkungen aus ihrem eigenen militärisch-industriellen Komplex aufzuheben und den tatsächlichen Status eines der Machtpole in der NATO zu erlangen, und nicht eines der Mitglieder. Das ist es, was Erdogan will, aber es wird ihm nicht gegeben.

Ich sehe mehr Perspektiven in der Verbindung zwischen Großbritannien und der Türkei. Aber die Informationen über den enormen Einfluss Großbritanniens auf die Türkei werden von den Briten etwas übertrieben.

Beachtenswert – die Türkei hat versprochen, kein von Russland gestohlenes ukrainisches Getreide zu kaufen: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply

5 × two =