Wolodymyr Selenskyj hat ukrainische Botschafter aus fünf Ländern abberufen

Vladimir Zelensky widerrufen Ukrainische Botschafter aus fünf Ländern

Der Präsident entließ die Botschafter der Ukraine in Georgien, der Slowakei und drei weiteren Ländern.

Präsident der Ukraine Vladimir Zelensky unterzeichnete eine Reihe von Dekreten, mit denen er ukrainische Botschafter in fünf Staaten entließ: Georgien, Slowakei, Portugal, Iran und Libanon.

Einschlägige Dekrete werden auf der Website des Amtes für der Präsident.

Das Staatsoberhaupt entlassen:

Außerdem unterzeichnete Wolodymyr Selenskyj zwei Dekrete zur Ernennung von Botschaftern in Neuseeland und der Republik Tadschikistan.

Botschafter der Ukraine in Neuseeland wurde Vasily Miroshnichenko, der gleichzeitig auch den Posten des Botschafters in Australien innehatte (Erlass Nr. 445). Die ukrainische Botschaft in Tadschikistan wurde von Valery Yevdokimov geleitet (Dekret Nr. 444).

Im März unterzeichnete der Präsident ein Dekret zur Abberufung von Frau Oksana Vasilyeva, Botschafterin der Ukraine in Marokko, und Igor Dolgov , Botschafter der Ukraine in Georgien. Dann sagte Zelensky, dass ukrainische Diplomaten wertvolle Zeit an der diplomatischen Front verlieren und von der Ukraine vor dem Hintergrund der russischen Aggression mehr gebraucht werden.

Erinnern Sie sich daran In Bulgarien wurde die proeuropäische Regierung gefeuert: Der Ministerpräsident gibt Russland und der Mafia die Schuld.

Leave a Reply

11 + 6 =