Wie HIMARS-Betreiber die russischen Invasoren treffen: Im Generalstab wurde ein neues Video gezeigt

Wie HIMARS-Operatoren die russischen Besatzer schlagen: ein neues Video wurde im Generalstab gezeigt

Wie HIMARS-Operatoren die russischen Besatzer schlagen/diariobasta

Die Vereinigten Staaten haben seit den ersten Kriegstagen ihre Unterstützung für die Ukraine zum Ausdruck gebracht. Sowohl bei den gegen den Angreifer verhängten Sanktionen als auch bei der Unterstützung mit Waffen und Finanzen.

Vor kurzem ist die erste Charge amerikanischer HIMARS-Mehrfachstartraketensysteme in unserem Land eingetroffen. Sie arbeiten bereits auf dem Schlachtfeld. Artilleristen der Streitkräfte der Ukraine setzen Waffen geschickt ein.

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine zeigte das entsprechende Video. Es zeigt, dass ukrainische Kämpfer nachts HIMARS einsetzten und eine Operation durchführten, um den Feind zu eliminieren.

Wie HIMARS-Betreiber die russischen Besatzer trafen: Sehen Sie sich das Video an

Referenz: Dieses Artilleriesystem wurde entwickelt, um Konzentrationsbereiche feindlicher Artilleriesysteme, Luftverteidigungssysteme und Feuerunterstützung für Lastwagen, Kampffahrzeuge und gepanzerte Personaltransporter zu zerstören sowie ihre Einheiten und Unterstützungsausrüstung mit Feuer zu unterstützen. HIMARS werden verwendet, um den Feind so genau wie möglich zu neutralisieren und nicht alles um sich herum. Diese MLRS sind mit hochpräzisen und gelenkten Flugkörpern ausgestattet. Per GPS werden sie zum Ziel geführt.

Reznikov versprach den Eindringlingen einen “heißen” Sommer

Die Tatsache, dass HIMARS bereits auf der Waage der ukrainischen Armee stehen, sagte Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov. Beachten Sie, dass dies die Waffe mit der größten Reichweite ist, mit der unser Militär ausgestattet ist. Bereits am 16. Juni sagte der Leiter des Büros des Präsidenten, Andriy Yermak, dass die ukrainischen Verteidiger gelernt hätten, MLRS zu verwenden.

Jetzt wird der Sommer für die russischen Invasoren zweifellos heiß. Außerdem wird es für einige von ihnen auch das letzte in ihrem Leben sein, und für einige ist es bereits geworden. Wir sprechen über die wahnsinnigen Verluste der Russen an Arbeitskräften. Am Morgen des 25. Juni hatten ukrainische Soldaten bereits 34.700 Eindringlinge eliminiert. Allein in den letzten 24 Stunden haben die Streitkräfte der Ukraine 170 russische Besatzer liquidiert. Die Verluste der Eindringlinge in Fahrzeugen sehen wie folgt aus:

  • Panzer – 1.511 (+4) Einheiten;
  • gepanzerte Kampffahrzeuge – 3.645 (+8) Einheiten;

    li>

  • Artilleriesysteme – 764 (+5) Einheiten;
  • MLRS – 241 (+0) Einheiten;
  • Luftverteidigungssysteme – 99 (+0) Einheiten;< /li>
  • Flugzeuge – 217 (+1) Einheiten;
  • Hubschrauber – 184 (+1) Einheiten;
  • UAVs der operativ-taktischen Ebene – 626 (+4 ),
  • Marschflugkörper – 137 (+0),
  • Schiffe/Boote – 14 (+0) Einheiten;
  • Fahrzeuge und Tanker – 2.560 (+ 7) Einheiten ;
  • Spezialausrüstung – 60 (+0).

Gleichzeitig betont der Generalstab, dass diese Zahlen ungefähr sind. Da die aktiven Feindseligkeiten andauern, ist es unmöglich, die Situation der feindlichen Verluste genau einzuschätzen.

Es lohnt sich Ihre Aufmerksamkeit – Die ersten HIMARS sind bereits in der Ukraine angekommen: Sehen Sie sich das Video an

< /p>

Leave a Reply

2 × 3 =