Sollte in der Ukraine sein, nicht auf Trainingsplätzen – Selenskyj forderte den Westen auf, moderne Luftverteidigungssysteme bereitzustellen

Sie sollten in der Ukraine sein, nicht auf Trainingsplätzen, - Zelensky forderte den Westen auf, moderne Luftverteidigungssysteme bereitzustellen

Vor dem Hintergrund des massiven Beschusses im ganzen Land forderte Wolodymyr Zelensky westliche Partner auf, mehr Waffen an die Ukraine zu liefern. Darüber hinaus forderte er die Welt auf, die Sanktionspakete gegen Russland zu verstärken.

Der Präsident der Ukraine erklärte dies in einer nächtlichen Ansprache am 25. Juni, wenige Tage vor den G7- und NATO-Gipfeln. Selenskyj merkte an, dass es kein Zufall war, dass Russland am Vorabend solcher Treffen 45 Raketen abgefeuert hat.

Mehr bewaffnete Unterstützung ist erforderlich

Selenskij betonte, dass die Ukraine neben Waffen auch moderne Luft erwarte Verteidigungssysteme.

Die Ukraine braucht mehr Waffenunterstützung, und dass Luftverteidigungssysteme – moderne Systeme, die unsere Partner haben – nicht auf Reichweite oder im Lager sein sollten, sondern in der Ukraine, wo sie jetzt gebraucht werden. Es werden mehr gebraucht als irgendwo sonst auf der Welt“, stellte der Präsident fest.

Siehe Wolodymyr Selenskyjs nächtliche Ansprache vom 25. Juni

Leave a Reply

11 − seven =