Handeln Sie, wir helfen, – wandte sich Selenskyj an die Teilnehmer der Aktion zur europäischen Integration Georgiens

Handelt, wir werden helfen, – Selenskyj sprach zu den Teilnehmern der Aktion für die europäische Integration Georgiens

Selensky sprach zu den Demonstranten in Tiflis/Collage von Kanal 24

Nach der Weigerung, dem Land den Kandidatenstatus für die EU-Mitgliedschaft zu gewähren, fand in der Hauptstadt Georgiens eine regierungsfeindliche Kundgebung statt. Präsident Wolodymyr Selenskyj und der Vorsitzende der Fraktion Diener des Volkes David Arakhamia wandten sich an die Teilnehmer der Kundgebung.

Die regierungsfeindliche Kundgebung fand einen Tag statt, nachdem die EU empfohlen hatte, der Ukraine und Moldawien den Kandidatenstatus für die EU-Mitgliedschaft zu gewähren, aber Georgien, das sich ebenfalls bewarb, wurde bisher verweigert. Die EU sagt, dass der Status gewährt wird, nachdem einige Probleme gelöst sind.

Georgier versprechen unbefristete Proteste

Laut SOVA wurde der Protest von der öffentlichen Bewegung “Sirtskhvilla” organisiert, deren Name in der Übersetzung wie “Schande” klingt. Die Demonstranten stellen fest, dass alle Versprechungen der Regierung nichts sind, da sie den Oligarchen gegenüber loyal bleibt.

Die Hauptforderung der Demonstranten ist die Umsetzung des Abkommens, das zwischen den georgischen Behörden und der Opposition durch die georgischen Behörden geschlossen wurde Vermittlung des Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel, und die Verantwortung für die Umsetzung der Reformen sollte das georgische Volk übernehmen.

Die Regierung gibt eine Woche Zeit, um alle Anforderungen zu erfüllen. Andernfalls versprechen sie unbefristete Proteste.

Zelenskys Ansprache an die Demonstranten

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky wandte sich an die Kundgebungsteilnehmer, deren Erscheinen auf dem Bildschirm mit Applaus belohnt wurde. Das Staatsoberhaupt betonte, dass er an die europäische Zukunft Georgiens glaube. Selenskyj betonte, dass die Ukraine Georgien auf seinem Weg in die Europäische Union helfen werde.

Die Ukraine ist ein EU-Beitrittskandidat geworden. Sie befinden sich auf diesem Weg. Handeln Sie, und wir werden Ihnen helfen“, betonte Zelensky.

Unabhängig davon betonte der Präsident, dass die Krim und der Donbass Teil der Ukraine seien, ebenso wie Abchasien und Südossetien Teil Georgiens seien. Selenskyj dankte allen Georgiern, die jetzt die Ukraine im Krieg mit Russland verteidigen.

Danach wandte sich David Arakhamia an die Demonstranten, die betonten, dass die Georgier ebenso wie die Ukrainer keine Demütigung dulden und ihre Zukunft verteidigen würden. Der Politiker betonte, dass Georgien seinen Platz in der europäischen Familie habe, also werde nichts die Ukraine und Georgien daran hindern, gemeinsam der EU beizutreten.

Nach den Ansprachen wurde die Nationalhymne der Ukraine im Zentrum von Tiflis gespielt.

Aufruf von Zelensky und Arakhamia an die Demonstranten in Tiflis: Sehen Sie sich das Video an

< p>

Erinnern Sie sich daran, dass die Ukraine und Moldawien am Abend des 23. Juni den Kandidatenstatus für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union erhalten haben. Richtig, um den Status zu bestätigen, müssen Länder mehrere Bedingungen erfüllen. Beispielsweise hat die Ukraine 7 Reformforderungen gestellt, darunter die Reform des Verfassungsgerichts und die Fortsetzung der Justizreform, die Bekämpfung der Korruption, die Ernennung des Leiters der SAP, die Bekämpfung der Geldwäsche und der Oligarchen Harmonisierung der audiovisuellen Rechtsvorschriften mit EU-Standards und die Verabschiedung eines Gesetzes über nationale Minderheiten.

Gleichzeitig erhielt Georgien den Status nicht, obwohl er ebenfalls beantragt wurde. Die Europäische Union hat die Bestrebungen Georgiens, Mitglied der EU zu werden, anerkannt und beschlossen, nach einer Einigung in bestimmten Punkten den Kandidatenstatus zu gewähren. Insbesondere sprechen wir über die politische Einheit und die Umsetzung von Reformen.

Leave a Reply