Dies ist das optimistischste Szenario, schlug Fursa vor, wenn die Ukraine Mitglied der EU wird

Dies ist das optimistischste Szenario, – Fursa schlug vor, wann die Ukraine Mitglied der EU wird

Fursa schlug vor, wann die Ukraine Mitglied der EU wird/Channel 24 Collage

Für den Status eines Kandidaten in der Europäischen Union hat die Ukraine schnell alles Notwendige vorbereitet. Wir werden jedoch viel länger brauchen, um Mitglied der EU zu werden.

Dies wurde Channel 24 vom Investmentbanker Sergey Fursa gemeldet. Er stellte fest, dass es für uns keine Probleme gebe, die erforderlichen Dokumente auszufüllen, aber echte Maßnahmen seien schon viel schwieriger.

Reformen brauchen Zeit

Er betonte, dass die Umsetzung echter und notwendiger Reformen für unseren Staat ein viel schwierigerer Prozess sei. Darüber hinaus können einige von ihnen einfach nicht schnell erledigt werden.

Das ist zum Beispiel die Justizreform oder die Umsetzung des Oligarchengesetzes nach dem Beschluss der Venedig-Kommission. Wie Fursa jedoch feststellte, wird es höchstwahrscheinlich nicht sehr komplementär zum aktuellen Text des Gesetzes über Oligarchen sein.

Wenn es um die Verabschiedung von Gesetzen geht, können Sie laut Fursa “einschalten”. Turbomodus”, Hauptsache, damit sie keine Fehler machen. Einige Reformen sind jedoch sogar physisch unmöglich schnell umzusetzen.

Wenn die Ukraine Mitglied der EU werden könnte

Seiner Meinung nach, wenn wir aufhören, Außenseiter bei der Einführung von Reformen zu sein, wie es immer der Fall war, und anfangen, alles schnell zu tun und hervorragende Studenten zu werden, dann hat die Ukraine Chancen, aufgenommen zu werden der Europäischen Union ausreichend hoch sind.

Ich denke, wir brauchen noch 5 Jahre, besonders wenn man den Krieg und die Erholung danach bedenkt. Dies ist das optimistischste Szenario“, sagte Fursa.

Wie er feststellte, dauerte der Übergang von der Kandidatur zur Mitgliedschaft im Durchschnitt etwa 10 Jahre, wenn man sich die Erfahrungen anderer Länder ansieht, die der EU beitreten. Darüber hinaus betonte Fursa, dass die Ukraine diese Reformen so durchführen sollte, wie es jetzt möglich ist.

“Dies ist ein langer Prozess, aber wir müssen diesen Weg gehen. Es ist notwendig, dass unsere Partner das sehen versuchen”, betonte Fursa.

Kandidatur der Ukraine für die EU: neueste Nachrichten

    Kandidatur der Ukraine in der Europäischen Union. Sie betonte, dass Reformen nicht für Europa, sondern vor allem für die Ukrainer notwendig seien.
  • Das Ministerkabinett sprach über die wichtigsten Privilegien der Kandidatur der Ukraine in der Europäischen Union. Insbesondere nannte die Abteilung drei Kernpunkte.
  • Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky erklärte, was die nächsten Schritte unseres Staates sein sollten, um Mitglied der EU zu werden. Er betonte, dass die Ukraine trotz des Krieges mit Russland weiterhin EU-Gesetzgebung umsetzt.

Leave a Reply