Putin hielt ein Treffen mit ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates der Russischen Föderation ab

Putin hielt eine Treffen mit den ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates der Russischen Föderation

Am Mittwoch, dem 22. Juni, hielt der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin ein operatives Treffen mit den ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates ab Rat der Russischen Föderation.

Laut russischer Medienpropaganda besprach Putin mit den ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates die Vorbereitungen für den Einheitlichen Abstimmungstag in Russland im September.

< p>Dies wird von der russischen Propagandaagentur RIA Novosti gemeldet.

Laut Putin “müssen wir dieses große innenpolitische Ereignis vorbereiten und angemessen abhalten, die notwendigen Bedingungen und Sicherheit schaffen.”

Zuvor hatte der Vertreter des Präsidenten Russlands, Dmitri Peskow, gesagt, dass Putin am Mittwoch im Kreml gearbeitet habe. Für ihn sind Arbeitstreffen, ein operatives Treffen mit ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates und Vorbereitungen für den BRICS-Gipfel geplant, der am 23. und 24. Juni per Videokonferenz abgehalten wird.

Gleichzeitig Peskov hat keine Themen zur Diskussion im Sicherheitsrat offengelegt.< /p>

Leave a Reply

12 + four =