In Russland verschwanden zwei Flugzeuge vom Radar: Eines davon stürzte ab, das andere wird am zweiten Tag gesucht

Zwei Flugzeuge in Russland vom Radar verschwunden: eines davon abgestürzt, das andere sucht den zweiten Tag

In Jakutien, das befindet sich in Russland. Am 21. und 22. Juni verschwanden zwei Flugzeuge vom Radar.

Das An-30-Flugzeug stürzte bei der Landung ab, und nach der An-2 wird immer noch gesucht.

p>

Das berichten russische Massenmedien.

Das Flugzeug An-2 flog entlang der Route Us-Khatyn (Jakutsk) – Vertikal (Distrikt Kobai). Am 21. Juni verschwand er vom Radar. Die Russen konnten ihn am zweiten Tag nicht finden. Es ist bekannt, dass dieses Flugzeug einer Privatfirma gehörte, es befanden sich drei Personen in dem Flugzeug.

Am 22. Juni stürzte ein An-30-Flugzeug in Jakutien ab, an Bord befanden sich 7 Personen. Er flog auf der Strecke Jakutsk – Olenjok. Nach vorläufigen Angaben haben alle Besatzungsmitglieder überlebt, es gibt drei Verwundete. Die Ursache des Flugzeugabsturzes kann eine technische Störung sein.

Erinnern Sie sich daran, dass sich auf dem Territorium einer Ölraffinerie in der Region Rostow eine Explosion ereignet hat.

Leave a Reply