IKEA informiert russische Einkaufszentren über die Kündigung von Mietverträgen

IKEA meldet Russisch Einkaufszentrum bei Kündigung von Mietverträgen

Der weltgrößte schwedische Möbelhändler IKEA hat entschieden, den russischen Markt komplett zu verlassen.

Schwedische Möbelkette IKEA hat damit begonnen, das Management der russischen Einkaufszentren, in denen sich seine Geschäfte befinden, vor seiner Absicht zu warnen, die Mietverträge vorzeitig zu kündigen.

Die Propagandamedien der Russischen Föderation schreiben Sie darüber.

Fast jeder erhielt solche Briefe Einkaufszentren, in denen sich IKEA-Filialen befinden.

Außerdem sprechen wir laut Quellen über die einseitige Kündigung von Verträgen, was zur Folge haben wird hohe Strafen für das schwedische Unternehmen.

Insgesamt hat die schwedische Marke Filialen in 12 russischen Städten.

Denken Sie daran, dass IKEA beschlossen hat, Russland vollständig zu verlassen.< /p>

Leave a Reply