Gemälde, Uhren und ein Eisenbahnwaggon: Das Gericht nahm Medvedchuks Eigentum fest

Gemälde , Uhr und Waggon: Gericht beschlagnahmte Eigentum von Medvedchuk

In Lemberg beschlagnahmte das Gericht Eigentum von Viktor Medvedchuk/Collage 24 Kanäle

Das Gericht entschied, das Eigentum von Viktor Medvedchuk zu beschlagnahmen. Seine Gemälde, Uhren und ein Eisenbahnwaggon werden beschlagnahmt.

Die entsprechende Entscheidung wurde vom Bezirksgericht Lychakovsky in Lemberg getroffen. Damit gaben die Richter dem Antrag des Generalstaatsanwalts vom 17. Juni statt.

Etwa 300 Gemälde und ein Speisewagen wurden festgenommen

Alle diese Eigenschaft wurde bei Durchsuchungen im Haus von Viktor Medvedchuk gefunden. Ihre Milizsoldaten führten am 7. Wir sprechen über die Inspektion des Hauses sowie des Grundstücks, das dem Politiker gehört. Die Liste des beschlagnahmten Eigentums ist ziemlich lang. Dies sind:

  • 279 Gemälde;
  • 4 Figuren;
  • 10 Stunden;
  • 5 Tassen;
  • 1 Glas;
  • 1 Portion;
  • 2 Vasen;
  • 1 Karaffe;
  • 2 Untersetzer;
  • 2 silberne Becherhalter;
  • 1 Teekanne;
  • 31 Geschirrkisten;
  • eingerichteter Eisenbahnspeisewagen;
  • Innenausstattung, sowie andere Utensilien.

Leave a Reply