Freiberufler oder Auftragnehmer: Wie man mit der Qual der Wahl fertig wird

Freelancer oder ein Auftragnehmerunternehmen: Wie man mit der Qual der Wahl fertig wird

In der IT-Branche sind Freiberufler oft in Projekte involviert/The Payoneer Blog

Eigentümer von Unternehmen oder Startups lagern die Entwicklung von Softwareprodukten aus vielen Gründen aus. Lesen Sie mehr im exklusiven Blog für die Channel 24-Website.

Wie man einen zuverlässigen Projektunternehmer auswählt

Erfahrene Kunden haben in dieser Phase keine Schwierigkeiten, aber Personen, die zum ersten Mal erwägen, freiberufliche Spezialisten für die Entwicklung von Web- und Mobilanwendungen einzustellen, stehen vor einem Dilemma: Wer soll sich entscheiden – ein Freelancer oder ein Contracting-Unternehmen?

< p class=" bloquote cke-markup" dir="ltr">Während die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zur Arbeit an einem Projekt oder Produkt normalerweise eine Option für große Unternehmen und Unternehmen ist, sollte die freiberufliche Nische nicht vernachlässigt werden. Solche Spezialisten erbringen Dienstleistungen für kleine und mittlere Organisationen, Start-ups und können die Arbeit am Projekt erleichtern.

Unabhängig davon, ob eine Organisation dazu neigt, einen Freiberufler oder ein Unternehmen einzustellen, ist es immer wichtig, das Portfolio sowohl des ersteren als auch des letzteren sorgfältig zu prüfen. Dies sollte natürlich durch Feedback von anderen Kunden unterstützt werden, wobei sowohl fachliche als auch soziale Fähigkeiten berücksichtigt werden sollten.

Um Risiken zu minimieren, empfehlen wir zunächst den Abschluss eines Vertrages. Dies trägt zur rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Umsetzung der vereinbarten Vereinbarungen auf beiden Seiten innerhalb der in der Vereinbarung festgelegten Fristen bei. Analysieren Sie bei der Suche nach einem zuverlässigen und qualifizierten Softwareentwicklungsdienstleister, ob Freiberufler oder Unternehmen, immer alle Vor- und Nachteile, berücksichtigen Sie potenzielle Risiken und behalten Sie die Pläne im Auge, die Sie für Ihr Unternehmen entwickelt haben.

Mit Auftragnehmer arbeiten

Die Beauftragung eines Softwareentwicklungsunternehmens ist eine zuverlässigere Wahl in Bezug auf professionelle Leistung, Arbeitsbeziehungen, Endproduktqualität und Sicherheit. Solche Unternehmen bestehen in der Regel aus verschiedenen Arten von Experten, um einen vollständigen Dienstleistungszyklus anzubieten.

Zu den Vorteilen der Zusammenarbeit mit einem Unternehmen gehören:

    < li aria-level= "1" dir="ltr">

    technologische Basis und Expertise, da Unternehmen ein breiteres Spektrum an Technologien anbieten und mehrere Aufgaben gleichzeitig erfüllen können, was die Qualität der geleisteten Arbeit nicht beeinträchtigt.< /p>

  • Das Vorhandensein vertraglicher Verpflichtungen sichert die termingerechte Umsetzung des Projekts.

  • Mit Im Unternehmen erhalten Sie ein Team von Fachleuten, die sich bereits verstehen, wodurch Kommunikationsschwierigkeiten minimiert werden.

  • Viele Unternehmen haben laufende Schulungsprogramme für ihr Team, um die Servicebereitstellung zu verbessern.

  • Unternehmen und alle Teammitglieder unterzeichnen Verträge und Geheimhaltungsvereinbarungen, in denen sie ihre Verantwortlichkeiten, Rollen, rechtlichen Verantwortlichkeiten und die Geheimhaltung von Informationen im Zusammenhang mit dem Projekt bestätigen. Büros sind gemäß Standards und Vorschriften oft geschützt und sicher.

Zu den Nachteilen der Zusammenarbeit mit einem Unternehmen gehören:

  • höhere Kosten – Entwickler im Unternehmen kosten mehr als Freiberufler, und wenn das Projektteam aus mehreren Entwicklern besteht, die mehrere Monate arbeiten, müssen Sie mit einem höheren Preis für die Arbeit rechnen.

  • < /ul>< ul>

  • Es gibt Tausende von Unternehmen, die häufig die gleichen Dienstleistungen anbieten und sich für diese entscheiden Die beste Option kann ziemlich schwierig sein, als einen Freiberufler einzustellen.

Arbeiten mit einem Freiberufler

Freiberufler werden oft für ein bestimmtes Projekt mit einer einfachen Vereinbarung eingestellt: Erledige die Arbeit und werde bezahlt. Es wird auch eine teilweise Vorauszahlung praktiziert, wobei der Betrag bis zum Abschluss des Projekts für zusätzliche Garantien usw. eingefroren wird.

Die Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Freiberufler:

  • normalerweise kosten freiberufliche Entwickler 20 bis 30 % weniger als Softwareunternehmen.

  • Einfach zu finden, es gibt viele Plattformen, auf denen Sie die richtige Person finden und sofort mit ihr zusammenarbeiten können.

  • Freiberufler sind in der Regel große Experten auf ihrem Gebiet, da sie die Möglichkeit haben, diesen oder jenen Bereich zu studieren.

  • Im Gegensatz zu Vollzeitbeschäftigten, die bestimmte gesetzliche Rechte haben, arbeiten Freiberufler im Rahmen eines Vertrags. Es bleibt nur noch, die geleistete Arbeit zu bezahlen.

Die Arbeit mit Freelancern hat ihre Schattenseiten:

  • Geringere Garantien für die Vertraulichkeit von Kundeninformationen. Darüber hinaus ist es schwierig, die Rechtsvorschriften zu bestimmen, an die sich die Parteien halten. Ein dauerhaftes Arbeiten von zu Hause aus bietet nicht die erforderliche Informationssicherheit.

  • Freiberufliche Entwickler arbeiten oft selbstständig an mehreren Projekten gleichzeitig und es besteht auch die Gefahr, den Kontakt für Tage oder Wochen zu verlieren.

  • Wenn sich mitten in einem Projekt herausstellt, dass Sie einen Spezialisten aus einer anderen Branche gewinnen müssen, müssen Sie einen anderen Freelancer suchen und einstellen.

    < /li>

Wählen Sie einen Dienstleister nach Ihren Bedürfnissen aus

Unternehmen neigen dazu, aufgrund der hohen Kosten höhere Preise für ihre Dienstleistungen zu verlangen und Vielfalt der Aktivitäten, die sie ausführen. Daher beauftragen überwiegend große Unternehmen, kleine und mittelständische Unternehmen in erster Linie Auftragnehmer, keine Freiberufler.

Kleinunternehmen oder Startups wenden sich in der Regel an Freiberufler, um bei einer bestimmten Aufgabe Hilfe zu erhalten. Wenn eine Organisation ein knappes Budget hat und noch kein fertiges Produkt hat, ist die Einstellung eines freiberuflichen Spezialisten möglicherweise eine gute Option.

Leave a Reply

8 + 1 =