Die Russen planen, den Angriff auf Slawjansk wieder aufzunehmen – sie führen Angriffsoperationen durch

Russen planen, den Angriff auf Slawjansk wieder aufzunehmen – führen Angriffsoperationen durch“ /></p>
<p>Die Russen versuchen, die Offensive auf Slawjansk wieder aufzunehmen/Getty Images</p>
<p _ngcontent-sc88=Russische Invasoren schießen systematisch auf das ukrainische Militär in slawischer Richtung. Dies liegt daran, dass der Feind versucht, die Offensive wieder aufzunehmen.

Die Situation in slawischer Richtung

Ab 6 Uhr morgens Am 22. Juni führen die feindlichen Truppen Angriffsoperationen durch. Die Streitkräfte der Ukraine widersetzen sich ihrer Invasion.

In Richtung Slawjansk üben die Besatzer systematisch Feuerdruck aus, um Bedingungen für die Wiederaufnahme der Offensive gegen die Stadt Slawjansk zu schaffen. – sagte der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine.

Die Russen feuerten mehrere Raketenwerfer auf die Siedlungsgebiete Novaya Dmitrovka, Osinovka, Kurulka, Ivanovka und Adamovka.

Was ist an der Front passiert

  • In Richtung Charkiw führten die Russen eine Luftaufklärung durch, um die Einsatzorte unseres Militärs zu finden. Sie schossen auf die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine in der Nähe von Charkow, Stary Saltov, Rubizhne und Chepil. Außerdem wurde die zivile Infrastruktur von Ukrainka, Petrovka, Shevelevka, Bazalievka und Prudyanka von Kanonen- und Raketenartillerie beschossen.
  • In Richtung Severodonetsk versuchen die Invasoren, die Einheiten der Verteidigungskräfte zu blockieren in den Gebieten der Siedlungen Borovskoye und Woronovo. Der Kampf um das provisorische regionale Zentrum der Region Lugansk geht weiter.
  • Um sich zu verstärken, gruppierten die Russen ihre Truppen in Richtung Bachmut um.
  • Das ukrainische Militär wehrte einen feindlichen Angriff in Richtung TPP Uglegorsk ab. Außerdem stoppten sie die Eindringlinge in der Nähe von Molodyozhny und Katerynivka. die Invasoren mussten sich zurückziehen.

Achtung! In den Grenzgebieten der Regionen Brjansk und Kursk in Russland bestehen die Invasoren aus bis zu 3 taktischen Bataillonsgruppen und Luftlandetruppen . So versucht der Feind, seine Präsenz zu demonstrieren.

Neueste Nachrichten über den Krieg in der Ukraine

  • Im Schwarzen Meer halten die Russen 5 Raketenschiffe, 3 große Landungsboote und ein U-Boot. Auf ihnen sind insgesamt 44 Raketen platziert.
  • Das American Institute for the Study of War teilte mit, die russische Armee bewege sich auf Lisichansk zu. Dort können die Besatzer versuchen, das zu wiederholen, was in Mariupol passiert ist.
  • Die russischen Besatzer haben im Süden der Ukraine durch Beschuss am 21. Juni erhebliche Zerstörungen angerichtet. Insbesondere zerstörten sie Häfen in den Gebieten Odessa und Nikolaev, Gebäude von Unternehmen, Autos, Wohngebäude und elektrische Netze.

Leave a Reply

four × 5 =