Dänemark wird aufgrund der russischen Bedrohung weiterhin veraltete F-16-Jäger einsetzen

Dänemark wird aufgrund der russischen Bedrohung weiterhin veraltete F-16-Kampfflugzeuge einsetzen

Dänemark wird den Einsatz von Kampfflugzeugen aufgrund der Bedrohung durch Russland um drei Jahre verlängern.< /p>

Im Jahr 2016 beschloss Dänemark, eine Flotte von F-35-Jägern von Lockheed Martin zu kaufen, und plant, seine F-16 im Jahr 2024 außer Dienst zu stellen.

Allerdings wird das Land aufgrund der russischen Bedrohung weiterhin veraltete F-16-Jäger einsetzen.

Dies wurde vom dänischen Verteidigungsminister Morten Bodskov erklärt, schreibt Reuters.

Nun wird das Land es tun 156 Millionen Dollar ausgeben, um die F-16 bis 2027 im Arbeitszustand zu unterstützen.

“Putins Aggression in der Ukraine hat Europa und die Bedrohungen, denen wir ausgesetzt sind, verändert”, sagte der Minister.

Diese Entscheidung wird zur Verteidigung Dänemarks beitragen und dem Land die Teilnahme an verschiedenen NATO-Operationen ermöglichen, einschließlich Luftpatrouillen der baltischen Staaten.

Erinnern Sie sich daran, dass ein russisches Kriegsschiff zweimal in dänische Hoheitsgewässer eingedrungen ist.

Leave a Reply