Es gibt viele Arbeitsanfragen, – Sadovy über die Situation mit Migranten

„Viele

Sadovy sprach über die Situation mit Migranten in Lemberg/Kanal Collage 24

< strong _ngcontent-sc88="">Seit den ersten Tagen eines ausgewachsenen Krieges wurde Lemberg zu einem echten Logistikzentrum und beherbergte Menschen, die gezwungen waren, ihre Häuser zu verlassen und vor Bombenangriffen und Kämpfen zu fliehen. Viele von ihnen sind bereits nach Hause zurückgekehrt.

Die Stadt empfängt weiterhin Menschen

Heute nimmt Lemberg etwa 150.000 vorübergehend Vertriebene auf. Der Bürgermeister der Stadt, Andriy Sadovy, sagte gegenüber Channel 24.

Ihm zufolge haben einige der Menschen, die in Lemberg Zuflucht gefunden haben, leider einfach keinen Ort, an den sie zurückkehren könnten. Daher versucht die Stadt alles dafür zu tun, dass sich hier alle sicher fühlen.

Natürlich warten wir auf staatliche Programme. Wenn eine Person ihr Zuhause verloren hat, sollte die Regierung Mittel bereitstellen, um diese Wohnungen zu kaufen, sagte Sadovyi.

Der Bürgermeister wies darauf hin, dass es jetzt möglich ist, Wohnungen in Lemberg zu kaufen, da sich eine große Anzahl von Bauprojekten in der Endphase befindet.

“Für mich besteht heute das Problem darin, den Einwohnern von Lemberg alle möglichen Dienstleistungen anzubieten damit die Stadt normal funktioniert, insbesondere damit wir im Herbst warm waren. Das ist eine sehr schwierige Situation”, sagt der Bürgermeister von Lemberg.

Es gibt eine Nachfrage nach Arbeit in Lemberg

Andriy Sadovyi bemerkte jedoch, dass die Stadt im Allgemeinen mit einer großen Belastung fertig wird, und es gibt erfreuliche Aspekte. In Lemberg beispielsweise wurde in der Verwaltung von Lychakiv ein großes Zentrum für Binnenvertriebene und 10 kleinere Zweigstellen auf der Grundlage der TsNAPs eröffnet. Alle nehmen Menschen auf, und viele Bürger, die aus dem Osten kommen, arbeiten dort. Sie helfen denen, die sich bei den Zentren bewerben, und verstehen sie nicht nur aus Worten.

Der Bürgermeister bemerkte auch, dass sich viele Ukrainer um Arbeit bewerben. Seiner Meinung nach ist dies ein sehr guter Schritt, denn wenn eine Person arbeitet, verdient sie und dementsprechend kann sie eine Wohnung mieten, für sich selbst sorgen und die Wirtschaft unterstützen.

Leave a Reply