Mächtige Kämpfe in der Nähe von Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen, – OVA

Erbitterte Kämpfe bei Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen, – OVA

Wie ist die Situation in der Region Lugansk/Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

Russische Invasoren versuchen weiterhin, die Region Luhansk zu erobern. In den letzten Wochen war die Situation dort ziemlich angespannt, aber von unseren Kämpfern kontrolliert.

Serhiy Gaidai, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Lugansk, sprach über die aktuelle Situation in der Region

Laut Gaidai ist die Situation in der Region Lugansk schwierig, aber unter Kontrolle.

Was in Sewerodonezk passiert

Der heißeste Punkt der Region ist Sewerodonezk, wo Straßenkämpfe andauern, die Invasoren die Stadt nicht vollständig kontrollieren.

Heiß in:

  • Dörfer des regionalen Zentrums,
  • Toshkivtsy,
  • Golden.

Die russischen Invasoren versuchen weiterhin, die Autobahn Lisichansk-Bakhmut abzuschneiden.

Unsere Verteidiger schlagen die Russen in alle Richtungen. Kürzlich haben sie ein Flugzeug abgeschossen und die Orks gefangen genommen. Wir warten auf die Ergebnisse der Gespräche.

Wie ist die Situation in Lisichansk?

Gaidai fügte hinzu, dass Lisichansk unter starkem feindlichem Beschuss steht. Trotzdem gibt es eine “stille” Evakuierung und es werden täglich humanitäre Hilfsgüter geliefert.

“In naher Zukunft werden wir uns mit Medikamenten für das Krankenhaus eindecken”, versprach Gaidai.

Die Russen starteten Luftangriffe auf Sirotino und Borovsky

In der Nähe von Sirotino und Metelkino haben unsere Soldaten den Angriff erfolgreich zurückgeschlagen. Die Besatzer zogen sich mit Verlusten auf die zuvor besetzten Stellungen zurück. Sowie nicht weit von Gorny.

Mit Unterstützung der Artillerie führten die Russen Angriffsoperationen nicht weit von Pochechnoye durch. Die ukrainischen Soldaten zwangen sie, diese Idee mit Feuer aufzugeben.“

Der Feind beschoss Sirotino und Borovskoye/Foto aus dem Telegramm von Sergei Gaidai

Mächtige Schlachten bei Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen, – OVA

Machtvolle Schlachten in der Nähe von Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen , – OVA

Mächtige Schlachten bei Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen, – OVA

Machtvolle Schlachten in der Nähe von Severodonetsk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen , – OVA

 Mächtige Schlachten in der Nähe von Sewerodonezk, der Feind ist nicht erfolgreich, Lisichansk wird aus der Ferne angegriffen, – OVA

Zuvor sagte Gaidai, dass die russischen Invasoren eine Menge Personal hineingeworfen hätten das Gebiet Lugansk. Die Eindringlinge enden buchstäblich nicht dort – sie klettern wie Kakerlaken und klettern. Hartnäckige Kämpfe gehen in Severodonetsk weiter – dort hält das ukrainische Militär stand und fügt dem Feind Schaden zu. Sehr schwere Schlachten in der Nähe von Zolote und Toshkovka.

Sie sagen, dass die Eindringlinge müde werden. Wer kommt, wird also müde. Aber sie enden dort nicht. Wie Kakerlaken, die aus allen Ritzen kriechen. Aber wir werden trotzdem gewinnen“, sagte Sergei Gaidai.

Er fügte hinzu, dass die Russen ständig Lisichansk beschießen. Leider gibt es viele Tote. Erst gestern starteten die Invasoren einen Luftangriff auf eines der Häuser, in denen sich die Einheimischen versteckten.

Ukrainische Soldaten schossen eine feindliche Su-25 ab: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply