Dies ist kein Verrat, – der Bürgermeister über die geheime Rettung der Verteidiger von Mariupol aus “Azovstal”

Das ist kein Verrat, – der Bürgermeister über die heimliche Rettung der Verteidiger von Mariupol aus Azovstal

Verteidiger von Mariupol, Asowstal, 16. Mai 2022/Foto von Dmitry Kozatsky

Stand heute , arbeiten alle daran, dass die heldenhaften Verteidiger von Mariupol aus Asowstal lebend aus Russland in die Ukraine zurückkehren.

Ihre Rettung ist kein Verrat, keine Kapitulation und keine Evakuierung. Es wird direkt einen Gefangenenaustausch geben, und die Ukraine bereitet sich darauf vor, – sagte der Bürgermeister von Mariupol Vadim Boychenko exklusiv gegenüber der Channel 24-Website.

Who steuert den Prozess

Es gibt ein paar Dinge, die ich nicht darüber sagen kann, was heute getan wird, um ihnen zu helfen. Damit sie dort sind, wo sie jetzt sind, damit sie sich wohlfühlen. Der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj ist direkt für diesen Prozess verantwortlich“, sagte der Bürgermeister von Mariupol.

 Dies ist kein Verrat – der Bürgermeister über die geheime Rettung der Verteidiger von Mariupol aus Asowstal. /></p>
</p>
<p dir=Nach Angaben des Leiters von Mariupol nehmen heute auch der Leiter der Militärverwaltung von Saporoschje und der Region Donezk daran teil. Das heißt, alle arbeiten daran, dass die Rückkehr der Verteidiger stattfindet. Dafür sind Anführer verantwortlich.

Neueste Nachrichten über die Verteidiger von Mariupol:

  • Jetzt gibt es in Russland mehr als 2,5 Tausend ukrainische Soldaten, die aus Asowstal evakuiert wurden. Alle von ihnen wurden zu „öffentlichen Gefangenen“, daher ist es für das Aggressorland unrentabel, Folter gegen unsere Verteidiger anzuwenden. Dies erklärte Wladimir Zelensky.
  • Die Flagge, die über dem Azostal in Mariupol hing, wurde dem Nationalmuseum für Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg übergeben.
  • Der Pressedienst der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums veröffentlichte einzigartige Aufnahmen, wie Hilfe an ukrainische Verteidiger und Verteidiger in Mariupol geliefert wurde. An der Operation nahmen Piloten der Streitkräfte der Ukraine und Spezialeinheiten des ukrainischen Geheimdienstes teil.
  • Die Ukraine hat Informationen über die Haftbedingungen der ukrainischen Verteidiger von Mariupol, die aus Asowstal evakuiert wurden. Die ukrainischen Behörden können jedoch keine Details bekannt geben.

AZOV-STAL: Mariupol-Verteidiger zeigte beeindruckende Fotos auf den Ruinen – sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply

15 − 11 =