Putin nannte die Bedingung, unter der Russland Atomwaffen einsetzen wird

Putin nannte die Bedingung, unter der Russland Atomwaffen einsetzen wird

Der russische Diktator Wladimir Putin sagte, dass der Kreml nicht mit Atomwaffen droht, aber sie einsetzen wird, wenn die Russische Föderation Schutz benötigt.< /p>

Der Chef des Kremls, der den möglichen Einsatz von Atomwaffen kommentierte, vergaß nicht, damit zu prahlen. Er sagte: “Wir drohen nicht, aber jeder sollte wissen, was wir haben.”

Das sagte Putin am 17. Juni während des Wirtschaftsforums in St. Petersburg.

“Wollen wir schweigen? Wir antworten entsprechend. Sobald wir antworten, klammern sie sich daran und sagen, dass Russland droht. Wir drohen nichts, aber jeder sollte wissen, was wir haben, und was wir verwenden werden, wenn es notwendig ist, unsere Souveränität zu schützen”, sagte er.

Erinnern Sie sich daran, dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, dass russische Propagandisten offen mit dem Einsatz von Atomwaffen drohen. Daher bereiten sich europäische Politiker auf die Möglichkeit vor, dass Russland die sogenannten taktischen nuklearen, chemischen oder biologischen Waffen einsetzt.

Das Zentrum zur Bekämpfung von Desinformation beim Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine erklärte, warum Russland systematisch mit Atomwaffen droht. Sie glauben, dass die Russische Föderation das Thema Atomwaffen manipuliert, um dann die Reaktionen auf ihre Äußerungen aus der Opferposition zu verdecken und die Taktik der Erpressung und Einschüchterung fortzusetzen.

Leave a Reply