Lisichansk ist vollständig unter ukrainischer Kontrolle – Gaidai über die Situation in der Region Luhansk

Lysichansk ist vollständig unter ukrainischer Kontrolle, – Gaidai über die Situation in der Region Luhansk

Lysichansk ist vollständig unter ukrainischer Kontrolle/Channel 24

Die Lage im Donbass bleibt angespannt. In der Region Luhansk gehen die Hauptkämpfe jetzt in der Gegend von Severodonetsk und Lisichanskaya weiter.

Der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Lugansk, Sergej Gaidai, erzählte, was dort vor sich ging. Ihm zufolge wird Lysychansk vollständig von der Ukraine kontrolliert.

Die Situation in der Region Luhansk

Laut Gaidai leiden alle freien Siedlungen der Region unter massivem Beschuss durch russische Invasoren. Der heißeste Ort ist immer noch Sewerodonezk.

Im regionalen Zentrum gehen die Straßenkämpfe weiter, die Russen kontrollieren den größten Teil der Stadt. Russische Soldaten sterben massenhaft, aber jeden Tag kommen mehr Killer, um sie zu ersetzen. Sewerodonezk werde “bis auf Null” zerstört, sagte Gaidai.

Die Evakuierung in der Region Lugansk geht weiter, egal was passiert. Aber Menschen werden nur aus Lisichansk und der Berggemeinde geholt.

Der Leiter der OVA erklärte, dass es unmöglich sei, Menschen aus Sewerodonezk und Asot besonders zu holen. Es ist gefährlich, weil sie Anwohner nicht gefährden können.

Lysichansk wird von der Ukraine kontrolliert

Gaidai bemerkte, dass Sicherheitsgarantien der Russen für die Evakuierung nichts sind. Sie haben ihr Wort nie gehalten.

Zur gleichen Zeit ist Lisichansk, das benachbarte Severodonetsk, vollständig unter ukrainischer Kontrolle. Täglich wird dort humanitäre Hilfe geliefert.

Die Autobahn Lisichansk-Bakhmut wird nicht vom russischen Militär kontrolliert, aber sie wird ständig beschossen, die Straße ist keine Reisestraße.

< /p>

Leave a Reply