Selenskyj antwortete, ob er „Referenden unter internationaler Schirmherrschaft“ in der Ukraine zulassen werde

Zelensky antwortete, ob er

Zelensky erinnerte daran, wie Russland auf eine Erzählung/Büro des Präsidenten der Ukraine kam, um „Referenden unter internationaler Schirmherrschaft“ abzuhalten. Der Präsident betonte, dass Russland seit acht Jahren mit militärischen Mitteln in dieses oder jenes Territorium der Ukraine eindringt.

Der ukrainische Führer erinnerte daran, dass Russland bedingte „Referenden“ mit vorgehaltener Waffe abhält. Dies geschieht außerhalb des Gesetzes und außerhalb des Völkerrechts, informiert Channel 24.

Zelensky betonte: Scheint das nicht seltsam? Außerdem erinnerte der ukrainische Führer daran: Es gibt Gesetze, es gibt eine Verfassung.

Der Präsident forderte den Verfasser der Frage auf, sich vorzustellen, dass Russland zu ihm kommen würde. Das Besatzungsland kann sagen: Es schien ihr, als beschimpfe dort jemand zwei oder drei Menschen, die Russisch sprachen. Sie scheinen in einem Restaurant falsch behandelt worden zu sein oder in einem Geschäft wurde etwas gesagt.

Das russische Militär wird sagen, dass es ihnen egal ist, wie solche Probleme in zivilisierten Ländern gelöst werden. Sie werden sagen: Wir müssen ein Referendum abhalten. Und dieses russische Militär wird auf Panzern sein. Sie werden Kinder töten. Dieses Format eines “zivilisierten Referendums” sieht aus wie Nazismus.

Selenskyj erinnerte daran, was das russische Militär auf dem Territorium der Ukraine tut. Der Feind vergewaltigt Frauen, entführt Kinder, deportiert Ukrainer gewaltsam auf russisches Territorium.

Sie haben sich ein Narrativ ausgedacht, dass sie russischsprachige Menschen und die meisten Städte beschützen Sie haben sie vollständig zerstört, wo es keine Gebäude gibt, keine Menschen – in den meisten dieser Städte gab es russischsprachige Menschen. Und sie wechseln jetzt ins Ukrainische, weil sie schockiert sind, wie die russische Armee ihnen das antun konnte“, betonte der Präsident.

Selenskyj betonte: Was zwingen Russlands Wünsche der Ukraine ständig auf? Russen können Referenden in ihrem eigenen Staat abhalten. Insbesondere können sie herausfinden, wie viele Jahre sie in der einen oder anderen Richtung führend an der Macht sein sollten. Die Russen haben auf dem Territorium ihres eigenen Staates etwas zu erledigen.

Den Streitkräften der Ukraine fehlen gepanzerte Fahrzeuge

Selenskyj betonte, dass die Ukraine in einem Krieg nicht einfach menschliche Ressourcen verschenken könne . Deshalb brauchen ukrainische Verteidiger und Verteidiger Waffen, die auf Distanz funktionieren. Die Ukraine braucht vor allem gepanzerte Fahrzeuge. Ohne sie sterben Menschen.

Die Ukraine hat sehr lange auf eine grundlegend wichtige Waffe gewartet. Schon zu Beginn des Krieges forderten die Ukrainer, den Himmel zu schließen.

„Wir haben ständig Alternativen zu dieser Lösung gefunden: Wenn Sie den Himmel nicht schließen können – geben Sie uns Flugzeuge, aber wir haben es nicht getan Warten Sie auf die Flugzeuge. Wenn wir keine Flugzeuge geben können, geben Sie uns moderne Luftverteidigungssysteme. Wir freuen uns darauf”, sagte Selenskyj.

Er fügte hinzu, dass jeden Tag 10-15 Marschflugkörper in die Ukraine einfliegen . Die Ziele der russischen Invasoren sind zivile Objekte.

Leave a Reply