Reznikov hofft, dass die Ukraine nach den Ergebnissen von Rammstein-3 schwere Waffen erhalten wird

Reznikov hofft, dass die Ukraine infolge von Rammstein-3 schwere Waffen erhält

Reznikov hofft auf die Lieferung schwerer Waffen nach den Ergebnissen von Ramstein-3/Ukrinform

Das dritte Treffen der ukrainischen Verteidigungskontaktgruppe “Ramstein-3” findet am 15. Juni im NATO-Hauptquartier in Brüssel statt. Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov hofft, dass unser Staat danach schwere Waffen erhalten wird.

Am 13. Juni traf sich Reznikov in Kiew mit der US-Botschafterin in der Ukraine Bridget Brink. An diesem Treffen nahmen auch der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine, General Valery Zaluzhny, sein Stellvertreter, Generalleutnant Yevgeny Moysyuk, und der stellvertretende Verteidigungsminister Alexander Polishchuk teil.

Reznikov hofft auf die Lieferung schwerer Waffen nach den Ergebnissen von “Ramstein-3”

Während des Treffens diskutierten Zaluzhny, Reznikov und Brink über eine aktive Zusammenarbeit, um den Bedürfnissen der ukrainischen Armee gerecht zu werden. Der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine erzählte Madam-after von einem kürzlichen Telefongespräch mit dem Generalstabschef der USA, General Mark Milley.

“Das Verständnis der Strategie unseres bewaffneten Kampfes und die Durchführung von Operationen werden dazu beitragen, die Transparenz der Beziehungen zu Partnern sowie einen klaren und verständlichen quantitativen und zeitlichen Rahmen für die internationale technische Hilfe, um die die Ukraine bittet, zu gewährleisten”, fügte Zaluzhny hinzu.

Das Treffen ebenfalls diskutierten die Vorbereitungen für die Durchführung des nächsten Treffens der Kontaktgruppe für die Verteidigung der Ukraine – “Ramstein-3”. Laut Reznikov arbeiten die Partner der Ukraine weiter daran, unsere Armee im Kampf gegen die Invasoren zu unterstützen. Gleichzeitig ist die Rolle und Führung der Vereinigten Staaten in diesem Prozess außergewöhnlich.

Die Koalition der Staaten der Welt zur Unterstützung der Ukraine wächst. Ich hoffe, dass wir als Ergebnis des nächsten Treffens im Ramstein-Format bedeutende praktische Ergebnisse bei der Erhöhung der Waffenlieferungen für die Bedürfnisse der Streitkräfte der Ukraine erzielen können, vor allem betrifft dies schwere Waffen, die sagte der Minister.

Reznikov zufolge glaubt er, dass die internationale Unterstützung die größtmögliche Wirkung haben wird. Tatsächlich werden die Streitkräfte der Ukraine mit der militärischen Unterstützung der Partnerstaaten in der Lage sein, die Invasoren aus dem ukrainischen Land zu vertreiben sowie die Unabhängigkeit unseres Staates und die Freiheit der europäischen Länder zu verteidigen.

Im Gegenzug bemerkte Brink die Entschlossenheit und den Mut der Soldaten der Streitkräfte der Ukraine, mit denen sie auf dem Schlachtfeld um den Sieg kämpfen.

“Mutiges ukrainisches Militär verteidigt die Freiheit. Darauf konzentriere ich mich Die Ukraine erhält die notwendigen Waffen für den Kampf. Wir haben die Frage besprochen, wie die Ukraine im Kampf gegen den Angreifer gestärkt und die Verteidigungsfähigkeit der Streitkräfte der Ukraine gestärkt werden kann“, fasste der Botschafter zusammen.

Frühere Treffen von Ramstein: die Hauptsache

Leave a Reply