Nordkorea schließt Vorbereitungen für Atomtest ab: USA versprechen schnelle Reaktion

Nordkorea schließt Vorbereitungen für Atomtest ab: USA versprechen schnelle Reaktion

Die Durchführung des siebten Atomtests in der DVRK könnte die militärische Position der Vereinigten Staaten verändern.

Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten bereiten eine “schnelle” Reaktion auf Nordkoreas neuen Atomtest vor, einschließlich einer Überprüfung seiner “militärischen Haltung”.

Dies wurde am Montag, dem Juni, angekündigt September, von US-Außenminister Anthony Blinken während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem südkoreanischen Außenminister Park Chin.

„Nordkorea hat die Vorbereitungen für einen weiteren Atomtest abgeschlossen, und ich glaube, dass alles, was es braucht, eine politische Entscheidung ist, Maßnahmen zu ergreifen“, sagte Anthony Blinken.

Der US-Außenminister schätzt den siebten in Folge, sowie der erste seit 2017 wird ein Atomtest in der DVRK zu neuen “internationalen Sanktionen” führen.

“Wir stehen in engem Kontakt mit unseren engsten Verbündeten und Partnern, Südkorea, sowie Japan und andere, um schnell reagieren zu können”, fügte er hinzu.

Blinken betonte auch, dass die USA bereit seien, ihre militärische Haltung kurz- und langfristig anzupassen. “Wir bereiten uns auf alle Szenarien vor”, warnte der US-Außenminister.

Zuvor sagte Washington, dass Nordkorea, das kürzlich die Zahl der Abschüsse ballistischer Raketen, einschließlich Interkontinentalraketen, erheblich erhöht hat, dies tun wird gegen das Moratorium für Atomtests verstoßen.

Anthony Blinken versprach, “Druck” aufrechtzuerhalten, bis der nordkoreanische Führer Kim Jong-un seine Meinung ändert, versicherte aber gleichzeitig, dass die Vereinigten Staaten zum direkten Dialog bereit bleiben ” ohne Vorbedingungen “.

Laut dem südkoreanischen Außenminister Park Chin steht die DVRK an einem Scheideweg – sie wird entweder Tests durchführen und sich für eine tiefere internationale Isolation entscheiden oder sich für einen größeren Dialog entscheiden.

Erinnern Sie sich daran, dass die Streitkräfte der DVRK am Mittwoch, dem 25. Mai, während des Besuchs von US-Präsident Joe Biden in Asien, drei ballistische Raketen auf das Japanische Meer abgefeuert haben.

Leave a Reply