Das russische “Nicht-Toiletten”-Imperium hat ein Todesurteil für sich selbst unterzeichnet: Die Ukraine wird es vollstrecken

„Das

Russland ist dem Untergang geweiht/Getty Images

Die Situation an der Front ist “im Moment” schwierig, weil die Z-Horde tatsächlich viele Waffen angesammelt hat. Aber auf jeden Fall wird Russland in diesem Krieg eine Niederlage erleiden – die historische Logik ist unerbittlich.

In dem Moment, als der erste Soldat die Grenze der Ukraine überquerte, unterzeichnete das seltsame „toileless“ Imperium seine eigenes Todesurteil. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Das Ende der Ära des russischen Öls

Russland hat jahrzehntelang Superprofite aus dem Verkauf von Rohstoffen nach Europa erzielt. Die Verhängung eines Embargos gegen russisches Öl und das Einfrieren von Nord Stream 2 beendet diese Ära. Moskau wird nicht in der Lage sein, China und Indien die gleichen Mengen zu reorganisieren und zu verkaufen.

Nein, es ist klar, dass die bärische Propaganda ihren Neophyten beweisen wird, dass 50 Gramm viel besser sind als 100 Gramm und dass “Fichte Kegelsuppe” ist viel schmackhafter als Kartoffeln mit Kotelett. Aber…

Ein Teil der Ölquellen wird für immer zufrieren müssen. Anschließend wird auch Europa Gas ablehnen, nach Alternativen suchen und Produktionsketten ändern.

Das ist unvermeidlich, einfach weil Russland zu einem unangemessenen und unberechenbaren Partner geworden ist, mit dem man nicht umgehen kann. Da Russland nichts anderes schaffen kann, als Naturgeschenke zu verkaufen, ist sein allmählicher Niedergang mittelfristig ein Muss.

Und im Allgemeinen, warum sollte jemand ein Land als Partner haben, das lügt, etwas stark schlägt, aber “verbrannt” und dann unbedingt jemanden töten oder etwas stehlen will?

Wirtschaftliche Isolation wird dazu führen, dass ” New nineties”

Russland ist ein großes Land mit vielen Ressourcen. Aber selbst mit einer solchen “Sicherheitsmarge” beginnt die russische Wirtschaft bereits erstaunliche Reisen nach unten. Deshalb sind Autos ohne Airbag und elektrische Fensterheber nur der Anfang.

Voller Verlust des internationalen Ansehens

Jahrzehntelang hat der Kreml Milliarden in sein „Friedensstifter“-Image investiert und mit rechten Kräften in Europa geflirtet.

Ob „rechts“ oder „links“ – heute ist Russland zum Synonym geworden das Wort “giftig”.

< p> Moskau ist nicht nur für die westliche Welt, sondern auch für seine Nachbarn zum Ausgestoßenen geworden. Niemand will mit Moskau verhandeln, damit sie morgen nicht kommen, um dich zu “retten”. Derjenige, der es bereits getan hat, versucht, sich zu distanzieren.

Der Wunsch, die Fantasien eines Haufens verrückter alter Männer zu befriedigen (und wer sonst kann ein informelles Politbüro bilden?) , Putin leitete bezaubernd die Ära des Niedergangs Russlands ein, verlor jedes globale Gewicht (wenn auch nicht, ein gut genährter Gopota mit Atomwaffen muss im medizinischen Sinne angemessen qualifiziert sein) und schickte das Pontonland auf einen bekannten erotischen Pfad. .. Im Finale – eine düstere und verlassene Provinz Chinas.

Russland wird definitiv verlieren, weil sein Modell nicht lebensfähig ist. Die Frage ist wann und zu welchem ​​Preis. Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Russland so schnell wie möglich verliert. Dafür brauchen wir mehr Waffen.

Leave a Reply