“40 Millionen Polen sind bereit, ihre Heimat zu verteidigen”: Morawiecki reagierte auf die Drohungen der Russischen Föderation

Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki reagierte auf russische Drohungen “proportionaler Schlag” für den Aufbau von NATO-Streitkräften.

Der polnische Regierungschef betonte, dass Russland, wenn es daran denke, Polen anzugreifen, wissen sollte, dass “40 Millionen Polen bereit sind, zu den Waffen zu greifen, um ihr Heimatland zu verteidigen ” .

Das sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki in Miszków, schreibt Wprost.

“Wir lehnen ihren Kolonialismus, ihren Imperialismus ab. Wir leben in einem freien Land, und wir werden uns bemühen für unsere Freiheit werden wir für unsere Freiheit kämpfen”, sagte der Ministerpräsident.

Er fügte hinzu, dass Polen ein Programm zum Aufbau und zur Stärkung der Verteidigung entwickle, von dem eines der Elemente die Stärkung der Macht der polnischen Armee.

strong> Insbesondere sprechen wir über die Erhöhung ihrer Anzahl und Waffen.

“Bau neuer Waffentypen, ihre Produktion in Polen, aber auch deren Kauf moderne Waffen im Ausland”, sagte er.

Erinnern Sie sich daran, dass der Kreml wieder eine andere Erklärung abgegeben hat. Neulich drohte das russische Außenministerium Polen mit dem Aufbau von NATO-Streitkräften. Russland versprach eine “angemessene Reaktion”.

Leave a Reply

14 + eight =