Ich werde sogar ein Hund sein: Das Verteidigungsministerium hat die Top 5 der Dinge genannt, die das russische Militär in der Ukraine gestohlen hat

Ich werde sogar ein Hund sein: Das Verteidigungsministerium hat die Top 5 Dinge genannt, die das russische Militär in der Ukraine gestohlen hat

Die Top 5 Dinge, die das russische Militär gestohlen hat in der Ukraine/Collage 24

Russische Invasoren kamen nicht nur zum Kämpfen, sondern auch zum Plündern in die Ukraine. Schockiert vom lokalen Lebensstandard holten sie alles, was sie konnten, aus den besetzten Gebieten, von Schmuck und Haushaltsgeräten bis hin zu Dessous.

Wenn die Motive der Invasoren, die Wertsachen in der Ukraine gestohlen haben, verständlich sind, dann sind die Geschichten über den Diebstahl von Kleidung, Socken, Kosmetika oder Kühlschrankmagneten ehrlich gesagt überraschend. Die Nachrichtenagentur des Verteidigungsministeriums der Ukraine erstellte eine Art Rating und wählte die 5 lächerlichsten Dinge aus, die Kafire aus ukrainischen Häusern mitnahmen.

Boiler

Über Massenplünderungen von Eindringlingen wurde während der vorübergehenden Besetzung der Region Kiew bekannt. Der ukrainische Verteidiger, Operator der Spezialeinheiten der Streitkräfte der Ukraine, der an den Kämpfen in der Nähe von Moshchun teilgenommen hatte, sprach über einen Russen, der in diesem Gebiet tot aufgefunden wurde. Er starb, als er einen gestohlenen Heizkessel umarmte, und konnte selbst in den letzten Augenblicken seines Lebens nicht loslassen.

Socken

Es gab viele Berichte über Damenunterwäsche, die Ungläubige für ihre Mädchen und Ehefrauen in der Ukraine gestohlen hatten – sowohl von Leuten, die Unterwäsche in ihren eigenen Häusern nicht zählten, als auch von abgehörten Gesprächen der Ungläubigen selbst. Ein Bewohner von Katjushanka, Region Kiew, sagte jedoch, dass die Burjaten aus dem feindlichen Militär noch weiter gingen – sie stahlen Socken.

Wo die Burjaten standen, wurde alles genommen aus diesen Hütten. Sogar Socken. Natürlich wurden alle Haushaltsgeräte gestohlen, das Geschirr weggenommen, teilte der Zeuge mit.

Berchi

Die “Zweite Armee der Welt” kam, um die Ukraine zu erobern, vergaß aber vorher, ordentliche Schuhe anzuziehen. Ansonsten ist es schwer zu erklären, dass das russische Militär seine Kirzach-Baskenmützen gerne gegen ukrainische “Talane” eintauschte, sobald sie eine solche Gelegenheit fanden. Sobald es ihnen gelang, ein Lager mit ukrainischen Uniformen zu finden, fielen die Russen zunehmend in den Schuhen unseres Militärs auf.

Ich werde sogar ein Hund sein: Das Verteidigungsministerium hat die Top 5 Dinge genannt, die das russische Militär in der Ukraine gestohlen hat

Besatzer stahl ukrainische Baskenmützen/Foto von Facebook des Einsatzkommandos „Nord“

Toilette

In den abgefangenen Gesprächen der Eindringlinge konnte man oft hören, dass sie erstaunt waren, dass ukrainische Häuser mit Toiletten und Badezimmern ausgestattet sind und man nicht mit einem “Taxi” auf der Straße zur Toilette gehen muss. Das traf sie so sehr, dass sie beschlossen, Toilettenschüsseln in der Ukraine zu stehlen.

Im Besonderen stahlen sie auch eine Toilettenschüssel „mit Geschichte“. Sie raubten Popovs Herrenhaus in Vasilievka in Zaporozhye aus und erbeuteten eine „Trophäe“ aus Marmor.

Ich werde sogar ein Hund: Das Verteidigungsministerium hat die Top 5 der Dinge genannt, die das russische Militär in der Ukraine gestohlen hat

Besatzer stahl eine Toilettenschüssel aus dem Gut Popov/Foto von Vladislav Morokos Facebook

Hundehütte

Die Krone des Primats in der Ausgabe der russischen Plünderungen gehört immer noch zu der Hundehütte, die die Eindringlinge aus einem der ukrainischen Höfe gestohlen haben. Im Internet ist ein Foto einer Holzkabine auf einem mit dem Buchstaben Z gekennzeichneten Militärlastwagen aufgetaucht. Die Eindringlinge können sich nicht alleine um ihre Tiere kümmern, also mussten sie ukrainische Hunde ausrauben.

Ich werde sogar sein ein Hund: Das Verteidigungsministerium nannte die Top 5 Dinge, die das russische Militär in der Ukraine gestohlen hat

Eindringlinge stahlen eine Hundehütte/Foto aus sozialen Netzwerken< /p>

Leave a Reply