“Hallo” von der Widerstandsbewegung: Postkarten mit Botschaften für Russen, die überall in Cherson aufgehängt sind

Die Widerstandsbewegung hängt eine Warnung für Ungläubige auf/Collage von Channel 24

Die Widerstandsbewegung lässt die Invasoren nicht vergessen, dass sie die Region Cherson nur für eine Weile besetzt haben. Daran wird das russische Militär durch Postkarten erinnert, die ukrainische Patrioten absichtlich aufhängen, um “den Feind in guter Verfassung zu halten”. und vor allem moderne Methoden zur Bekämpfung der Widerstandsbewegung. Er bemerkte, dass im gesamten Regionalzentrum Flugblätter ausgehängt worden seien.

Es wurden sogar Postkarten an die Einsatzorte der Russen geklebt

Furchtlose Partisanen klebten sogar Blätter mit QR-Codes mit für Ungläubige nützlichen Informationen zum Gebäude des SBU, sowie zu den Einsatzorten der Russen Militär. Die Besatzer, natürlich diejenigen, die Smartphones haben, können sich ein Flugblatt nach ihrem Geschmack aussuchen und etwas Interessantes erfahren.

Zum Beispiel “31.000 liquidierte russische Soldaten – möchten Sie die Statistik auffüllen? “: Mit diesem QR-Code können Russen die Zahl ihrer toten “Kollegen bei Kriegsverbrechen” erfahren, sowie wie viel Ausrüstung sie verbrannt oder einfach von den Streitkräften der Ukraine mitgenommen haben.

ihn auf der Karte”: hier sehen Sie eine interaktive Karte, die die identifizierten liquidierten Ungläubigen zeigt. Ehefrauen und Mütter, sowie Freunde der “Verschwundenen” können sich mit den Dokumenten vertraut machen .

Auf dieser Karte können Sie nach den getöteten Besatzern suchen.< /p>

Es gibt eine Anleitung für Ungläubige, wie man im Krieg überlebt

Unsere Widerstandsbewegung hat auch dafür gesorgt, dass die Ungläubigen Informationen darüber hatten, wie sie im Krieg in der Ukraine überleben können. Für die Eindringlinge gibt es eine spezielle Anleitung, wie man sich richtig ergibt. Es wurde auf mehreren Arten von Flugblättern gleichzeitig veröffentlicht.

Siehe Postkarten, die im vorübergehend besetzten Cherson aufgehängt wurden/Foto von Sergey Khlan

" Hallo" von der Widerstandsbewegung: Überall in Cherson wurden Postkarten mit Botschaften für Russen geklebt

Was in der Region Cherson passiert: die jüngsten Ereignisse

  • Ukrainische Verteidiger begannen einen Gegenangriff in der Region Cherson. Unter der Kontrolle der Ukrainer kehrte das Dorf Tauride zurück. Die Streitkräfte der Ukraine sind auch auf dem Weg nach Aleksandrovka, Soldatsky und Kiselevka.
  • Inzwischen wollen die Russen die Bevölkerung der Region passieren, aber diese Versuche des Eindringlings scheitern. Die Bewohner von Cherson weigern sich, die Pässe des Aggressorstaates anzunehmen.
  • Die Besatzer haben solche Angst vor der lokalen Bevölkerung, dass sie allen Militärs und Vertretern der Terrorabwehr befohlen haben, ihre Waffen zu übergeben, und das heißt sie registriert werden sollte.

< /p>

Leave a Reply

three + 8 =