Europa hat nicht gezeigt, dass es bis zum Ende gegen Putin kämpfen wird – Davidyuk

Europa hat nicht gezeigt, dass es Putin bis zum Ende bekämpfen wird, – Davidyuk

Davydyuk über Europas Position/Channel 24 Collage

Europa hat nicht gezeigt, dass es bereit ist, Wladimir Putin bis zum Ende zu bekämpfen. Daher hat die EU heute eine moralische Schuld gegenüber der Ukraine.

Dies sagte der Politikwissenschaftler Mykola Davydyuk gegenüber Channel 24. Er sagt, dass die Ukrainer ihrerseits mit Blut und Schweiß bewiesen haben, dass sie das Zentrum und Herz Europas sind.

Er erklärt, dass darin eine moralische Schuld liege die EU heute vor der Ukraine.

Als Putin uns bombardierte, gaben sie ihm schließlich jeden Tag eine Milliarde Dollar“, bemerkte der Politikwissenschaftler.

Davidyuk betonte, dass die Deutschen sagen, dass es in der Ukraine viel Korruption gibt.

“Entschuldigung, aber die deutsche Wirtschaftselite hat kein Geld für Nord Stream 2 bekommen? Isn nicht diese politische Korruption? Keine Diktatur ausbeuten? Sie selbst finanzieren den Feind, der Kinder tötet“, sagt er.

Der Politologe glaubt, dass Europa das moralische Recht hat, uns zu helfen.

Wir werden beschossen, auch durch ihre Schuld. Wir werden von hinten beschossen, damit sie sie nicht erreichen. Wenn wir fallen, dann sind es Polen, die baltischen Staaten, Deutschland, Frankreich, und Ihre europäische Geschichte ist vorbei, sagt Davidyuk.

Ihm zufolge besteht das Problem darin, dass die Europäer vergessen haben, warum die Europäische Union geschaffen wurde, damit es keinen Krieg zwischen Frankreich und Deutschland gibt.

“Und heute können diese Länder Russlands Krieg lösen, indem sie die Ukraine in die EU aufnehmen. Damit stärken sie sich und uns”, fügte der Politologe hinzu.

Mykola Davidyuk über Europa und EU-Beitritt der Ukraine:

Die Ukraine hofft übrigens, Ende Juni eine Charta eines Kandidaten für den Beitritt zur Europäischen Union zu erhalten. Aber es gibt Staaten, die dagegen sind, insbesondere die Niederlande.

Der Berater des Büroleiters des Präsidenten, Mykhailo Podolyak, betonte, dass die Ukrainer heute einen schrecklichen Preis für Schutz eines freien Europas vor russischen Lagern. “Haben unsere Leute schon genug Blut bezahlt, um eine Chance zu bekommen, in der Familie Europas zu sein?” fragt Podolyak.

Beachten Sie, dass die Niederlande nicht das einzige Land sind, das sich dagegen ausspricht, der Ukraine den Kandidatenstatus zu verleihen. Es gab Aussagen, dass Deutschland und Frankreich sowie Ungarn eine solche Meinung hätten.

Video zum Thema – der Präsident der Europäischen Kommission kam plötzlich in Kiew an

Leave a Reply