Dutzende Invasoren und zwei russische Generäle wurden im Süden vernichtet: Hauptsache für den 108. Kriegstag

Dutzende Besatzer und zwei russische Generäle wurden im Süden vernichtet: die Hauptgeschichte zum 108. Kriegstag

Die Hauptgeschichte zum 108. Kriegstag/Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

Seit 108 Tagen leisten ukrainische Verteidiger den Eindringlingen Widerstand. Die Streitkräfte der Ukraine wehren den Feind in alle Richtungen seiner Offensive ab.

Channel 24 hat die wichtigsten Ereignisse des Tages in einem Stück zusammengefasst. Lesen Sie unten die wichtigsten Informationen über den 108. Kriegstag.

05:07 Das Center for Counteracting Desinformation erinnerte daran, wie sich Lukaschenkas Rhetorik während der umfassenden Invasion Russlands veränderte . Drei Monate lang gelang es dem Präsidenten von Belarus, sowohl ein offener Verbündeter Russlands als auch ein Fan der Streitkräfte der Ukraine zu sein.

04:06Alexey Arestovich sprach auch über die effektive Arbeit der Partisanen in der Region Cherson. Der Berater des Leiters des Präsidialamts stellte fest, dass es ihnen gelungen sei, das Auto mit dem russischen Oberst in die Luft zu jagen.

04:02 Wladimir Zelensky kommentierte die Verhandlungsthemen. Der Präsident der Ukraine versteht, dass Diplomatie Menschenleben retten kann. Putin hat nicht das entsprechende Bewusstsein.

03:46 Das OK “Süd” berichtete auch, dass die Geheimdienstoffiziere der Streitkräfte der Ukraine im Süden eine Gruppe Fallschirmjäger aus Russland zerstörten. Außerdem gelang es ihnen, feindliche Ausrüstung zu erbeuten. Jetzt wird es effektiv genutzt, um andere Invasoren in die nächste Welt zu schicken.

02:47 Alexei Arestovich sprach über die Verluste der Aufklärungsgruppe der Kadyrowiten des Akhmat-Regiments der SOF. Sie wurden in Severodonetsk fast vollständig zerstört.

02:23 Das Einsatzkommando “Süd” teilte interessante Daten über die Verluste des Feindes mit. Unser Militär auf der Mi-8 und Su-27 hat es geschafft, die Eindringlinge sowie ihre Ausrüstungs- und Munitionsdepots genau zu zerstören. Unsere Verteidiger und Verteidiger haben es geschafft zu zerstören:

  • 39 russische Invasoren;
  • Panzer T-62 und 4 gepanzerte Kampffahrzeuge;
  • 3 Lastwagen;
  • Automatisches elektronisches Kriegsführungssystem Borisoglebsk-2;
  • li>

  • 2 Haubitzen Msta-B.

01:34 Der Berater des Leiters des Büros des Präsidenten Michail Podolyak wandte sich erneut dem Westen zu . Er bat darum, unseren Staat mit Waffen auszustatten, damit die ganze Welt sehen kann, wer wie kämpft. Denken Sie daran, dass uns wirklich schwere Waffen fehlen, um den Feind aus unseren Territorien zu schlagen.

01:32 Außerdem nannte der Berater des Leiters des Büros des Präsidenten eine weitere Person. Wir sprechen von 200 arabischen Söldnern im Süden. Dies ist ein weiterer Verlust, den der Feind bereits im Krieg gegen die Ukraine erlitten hat.

00:35 Oleksiy Arestovich sagte, dass es den Streitkräften der Ukraine gelungen sei, zwei russische Generäle im Krieg zu vernichten Gebiet Cherson. Es ist bekannt, dass einer von ihnen für das Referendum verantwortlich war, das in der Region abgehalten werden soll. Die Eindringlinge aus dem Angreiferland starben im Gebiet von Staraya Zburyevka.

Leave a Reply