Ausrüstung niedergebrannt: Was ist über das Feuer in einer Militäreinheit in der Nähe von Brjansk bekannt (Foto, Video)

Ausrüstung niedergebrannt: Was über den Brand in der Militäreinheit bei Brjansk bekannt ist (Foto, Video)

Am Samstag, den 11 , in der Region Brjansk der Russischen Föderation, brannte militärische Ausrüstung.

Heute, am 11. Juni, tauchten Informationen über ein Feuer auf, das um 5:50 Uhr morgens in einer Militäreinheit ausbrach in der Stadt Klintsy, Bryansk Gebiet.

< p> Also, Anwohner berichteten “klatschen”. Auf dem Territorium der Militäreinheit donnerte eine mächtige Explosion, dann drei weitere. Ein starkes Feuer brach aus.

Der Telegram-Kanal von InformNapalm berichtet unter Bezugnahme auf die Worte von Anwohnern, dass ein Park mit einer großen Menge militärischer Ausrüstung, die aus der Ukraine zur Reparatur geliefert wurde, niedergebrannt ist.

strong>

< p>Es wird auch berichtet, dass am Ort des Vorfalls keine Trümmer gefunden wurden, die vom Mörserbeschuss von ukrainischer Seite zurückgeblieben sein könnten. Darüber hinaus wurde die Tatsache des Beschusses aus einem ukrainischen UAV nicht festgestellt.

9 Ausrüstungseinheiten waren an der Beseitigung des Feuers beteiligt. Die lokalen Behörden der Russischen Föderation haben den Vorfall noch nicht kommentiert, auch über menschliche Opfer ist nichts bekannt.

Leave a Reply

twelve − 2 =