Ukrainische Häfen können monatelang geräumt werden – UN

Ukrainische Häfen können von Minen geräumt werden für Monate, – UN

Minenfreie Häfen könnten Monate dauern/Foto von Facebook AFU Navy

Wegen des Angriffs Russlands auf die Ukraine sind unsere Seehäfen jetzt vermint. Das bedeutet, dass wir kein Getreide exportieren können und der Welt eine Hungersnot droht.

Russland sagt, es sei bereit, die Schiffe passieren zu lassen, wenn die Ukraine die Häfen räumt, aber dem Angreifer kann man nicht trauen. Gleichzeitig schlagen die Vereinten Nationen vor, dass es Monate dauern könnte, sie zu räumen.

Auch wenn die Häfen morgen öffnen wollen, wird es einige Zeit dauern, bis Schiffe einlaufen können oder aussteigen. Es werde mehrere Monate dauern, Seeminen in Hafengebieten vollständig zu räumen, sagte Peter Adams, Sonderberater für maritime Sicherheit der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation der Vereinten Nationen.

Russland leugnet in seinem gewohnten Geist seine Verantwortung dafür, dass es an der Blockade schuld ist. Beschuldigt die Ukraine, Häfen vermint zu haben, was lediglich eine Verteidigung gegen russische Angriffe ist.

Blockade ukrainischer Häfen

  • Der ukrainischen Marine gelang es, die russischen Invasoren von der ukrainischen Küste zurückzudrängen und dem Feind die Landung unmöglich zu machen. Aber das Wassergebiet des Schwarzen Meeres ist weiterhin unter der Kontrolle der Besatzer, weshalb sie eine Ernährungskrise in der Welt schaffen. Die Ukraine sagt, dass etwa 30 russische Schiffe und U-Boote derzeit die zivile Schifffahrt im Schwarzen Meer blockieren.
  • Die Türkei unternimmt große Anstrengungen, um dieses Problem zu lösen. Sie wollen sogar Verhandlungen unter Beteiligung der Ukraine, Russlands, der Türkei und der UN organisieren. Das Treffen der Außenminister Russlands und der Türkei zu diesem Thema hat bereits stattgefunden. Die Ukraine unternimmt alle Anstrengungen, um Häfen freizugeben und eine globale Nahrungsmittelkrise zu verhindern. Aber es gibt noch keine Ergebnisse der Vereinbarungen.
  • In der Zwischenzeit stiehlt Russland ukrainisches Getreide und andere Lebensmittel aus den vorübergehend besetzten Gebieten. Sie werden mit Lastwagen auf die besetzte Krim transportiert. Von dort werden sie auf Schiffe verladen und versuchen, sie in andere Länder, einschließlich der Türkei, zu verkaufen. Gleichzeitig zerstörten russische Truppen dreist den zweitgrößten Getreideterminal der Ukraine. Der Leiter des Büros des Präsidenten, Andriy Yermak, erklärte, dass die Welt die Ukraine derzeit bei solch wichtigen Schritten unterstützen sollte. Wir sprechen von Militärkonvois für Tanker, um Getreide sicher aus Häfen zu bringen.

Leave a Reply