Die NASA stellt ein spezielles Team zusammen, um unbekannte Luftphänomene zu untersuchen

NASA gründet eine spezielle Gruppe, um unbekannte Luftphänomene zu untersuchen

Die amerikanische Weltraumbehörde glaubt, dass unbekannte Phänomene in der Atmosphäre die Flugsicherheit gefährden können, bestätigen aber nicht ihren außerirdischen Ursprung.

Am Donnerstag, dem 9. Juni, gab die amerikanische Weltraumbehörde NASA die Gründung einer unabhängigen Gruppe zur Erforschung unbekannter Luftphänomene bekannt.

Dies wird auf der offiziellen Website der Agentur angegeben.< /p>

Die Forschungsgruppe wird von dem Astrophysiker David Spergel geleitet, der Präsident der Simons Foundation in New York ist und zuvor den Lehrstuhl für Astrophysik an der Princeton University leitete.

Die Task Force wird mit der Untersuchung beginnen Ereignisse, die nicht als Flugzeuge oder bekannte Naturphänomene identifiziert werden können, bereits im Herbst 2022 . Forscher werden zunächst verfügbare Daten zu solchen Ereignissen sammeln, um sie für wissenschaftliche Erkenntnisse zu nutzen.

„Wir haben Zugang zu einer breiten Palette von Beobachtungen der Erde aus dem Weltraum – und dies ist das Lebenselixier der wissenschaftlichen Forschung. Wir haben die Werkzeuge und das Team, um uns zu helfen, unser Verständnis des Unbekannten zu verbessern“, heißt es in der Erklärung.

Die NASA betonte, dass unbekannte Phänomene in der Atmosphäre für die nationale Sicherheit und die Flugsicherheit von Interesse sind. Gleichzeitig hat die Agentur keine Beweise für ihren außerirdischen Ursprung.

Die Studie wird voraussichtlich etwa neun Monate dauern, bis sie abgeschlossen ist. In Übereinstimmung mit den NASA-Prinzipien der Offenheit, Transparenz und wissenschaftlichen Ehrlichkeit wird der Bericht veröffentlicht.

Erinnern Sie sich daran, dass das Pentagon zuvor die Bildung eines neuen Teams zur Untersuchung von Berichten über die Anwesenheit von UFOs angekündigt hat.

Leave a Reply