Die Besatzer haben teilweise Erfolg in Richtung Kamyshevakha und Roty

Die Invasoren haben teilweisen Erfolg in Richtung Kamyshevakha und Rota

Der Feind hat teilweisen Erfolg in Richtung Kamyshevakha und Rota/Collage 24 channel

Die Ukraine leistet weiterhin Widerstand gegen die russischen Aggressoren, aber die Lage an der Front bleibt angespannt. Die Besatzer setzen ihre Sturmversuche fort und haben an einigen Stellen teilweise Erfolg.

Insbesondere handelt es sich um Militäroperationen in Richtung der Siedlungen Kamyshevakh in Zaporozhye und Rota in der Gebiet Donezk. Dies wurde aus der Einsatzübersicht des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine vom 9. Juni um 18:00 Uhr bekannt.

Die aktuelle Lage im Osten< /h2>

In slawischer Richtung versuchen die Russen, auf den erreichten Linien Fuß zu fassen und führen keine aktiven Feindseligkeiten. Sie füllen Vorräte auf und gruppieren Einheiten neu, aber gleichzeitig führen sie Artilleriebeschuss entlang der Kollisionslinie durch.

Die Eindringlinge setzen den Angriff auf Severodonetsk mit motorisierten Gewehreinheiten und Artillerie fort. Die Kämpfe gehen weiter, aber die Russen haben keinen Erfolg.

Der Feind startete einen Raketenangriff in der Region Kramatorsk und führte dort auch Luftaufklärung mit UAVs durch. Auch feindliche Drohnen flogen über Pokrowsk.

Erfolge der Streitkräfte der Ukraine an der Front

In der Nähe von Nagorny führten die Invasoren eine Aufklärung durch, um die Vormarschrouten und Schwachstellen in der Verteidigung der ukrainischen Truppen zu bestimmen. Dies endete jedoch schlecht für sie – die Verteidiger der Ukraine wiesen die Besatzer entschieden zurück und zwangen sie zum Rückzug.

Im Gebiet Dolyna, nicht weit von Slovyansk, fügten Artillerieeinheiten der Verteidigungskräfte Feuer Schäden an der Ansammlung von Personal und feindlicher Ausrüstung. Weitere Details über die Verluste der Russen werden später gemeldet.

Die Eindringlinge versuchten, die nordwestlichen Außenbezirke von Toshkivka in der Region Luhansk zu stürmen, aber die ukrainischen Streitkräfte schlugen diesen Angriff erfolgreich zurück.

Operationelle Zusammenfassung der Lage an der Front am 9. Juni vom Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: Watch the video

Der Generalstab betont, dass die ukrainischen Verteidigungskräfte den russischen Aggressoren ständig erhebliche Verluste zufügen und die Verteidigung in alle Richtungen halten. Darüber hinaus führen die Streitkräfte der Ukraine in bestimmten Gebieten Gegenoffensiven durch.

Interessanterweise nannte der Ex-SBU-Mitarbeiter die eigentlichen Ziele der russischen Armee in der Ukraine: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply