In Charkow waren während des Alarms Explosionen zu hören und ein Feuer brach aus

„In

Nach den Explosionen brach in Charkow ein Feuer aus (illustrierendes Foto)/Staatlicher Notdienst

In Charkow waren erneut Explosionen zu hören. Danach brach in der Stadt ein Feuer aus.

Der Beschuss der Stadt fand am Abend des 8. Juni statt – am 105. Tag des Krieges, den Russland gegen die Ukraine begann. Dies wurde von den Medien gemeldet, aber die Behörden haben noch keine offiziellen Informationen gemeldet.

Erneut Explosionen und Feuer in Charkiw

Am späten 8. Juni zwei mächtige Explosionen donnerten, heißt es in der Nachricht.

Die Medien schreiben auch, dass die Explosionen in verschiedenen Teilen der Stadt zu hören waren. Russische Belgorod-Telegramme berichteten, dass von dort Raketen abgefeuert worden seien. Es ist vorläufig bekannt, dass:

  • die erste Explosion um 23:01 stattfand;
  • die zweite kurz nach der ersten donnerte;
  • das Gebiet in Die Stadt im Westen wurde beschossen.

Nach Angaben der Presse berichten Augenzeugen von einem Brand. Allerdings gibt es dazu noch keine offiziellen Informationen.

Russland setzt seinen Angriff auf Charkow fort

Leave a Reply