Hilfe für mehr als 620 Millionen Griwna: was die Techia-Stiftung den Verteidigern der Ukraine gab

Hilfe für mehr als 620 Millionen Griwna: Was die Techniya-Stiftung den Verteidigern der Ukraine gab

Die Technion-Stiftung versorgt die Streitkräfte weiterhin mit den notwendigen Dingen/Kanal 5

Rüstungen, Optiken, Drohnen und Dutzende anderer Artikel, die an vorderster Front benötigt werden – die NGO „Fund for Flow“ versorgt die Verteidiger der Ukraine weiterhin mit den notwendigen Dingen.

In drei Monaten Arbeit , die Kosten der Zulage überschritten die Marke von 620 Millionen Griwna (21,2 Millionen Dollar), berichtet Channel 24.

Nach Russlands umfassender Invasion in der Ukraine verlagerte der Current Fund seinen Schwerpunkt auf Medizin und Bildung bis hin zur humanitären Hilfe. Wir haben uns auf große Mengen und die direkte Zusammenarbeit mit Herstellern konzentriert, um jede Griwna so effizient wie möglich zu nutzen.

Die gesamte Hilfe wurde in 9 Kategorien unterteilt: gepanzerter Schutz (7,09 Millionen US-Dollar), intelligente Optik (5,24 Millionen US-Dollar), taktische Kleidung und Ausrüstung (4,33 Millionen US-Dollar), Fly-Eye-Drohnen (2,33 Millionen US-Dollar), taktische Erste-Hilfe-Kits (1,54 Millionen US-Dollar), Kommunikation ( 332.000 US-Dollar), Aufklärungsdrohnen (236.000 US-Dollar), Generatoren (149.000 US-Dollar) und robuste Laptops (9.000 US-Dollar). Darüber hinaus finanzierte “Fond Techenie” in Zusammenarbeit mit dem Kiewer Catering-Unternehmen “Fond Techenie” Mittagessen (14.000 US-Dollar) für Migranten aus den vorübergehend besetzten Gebieten der Region Kiew, Patienten von Hauptstadtkrankenhäusern und Terroristenverteidiger.

Pflichtgeschäft heute – arbeiten, nach Möglichkeiten für neue Projekte suchen und die Ukraine unterstützen. Das versuchen wir bei TECHIIA zu tun, und dank des Teams und der Partner ist uns das auch gelungen, – kommentierte Oleg Krot, geschäftsführender Gesellschafter der TECHIIA-Holding und Mitbegründer der Techiya-Stiftung.

Die Techiya-Stiftung kauft und liefert humanitäre Hilfe für die Mittel der Mitbegründer der TECHIIA-Holding Oleg Krot und Yuri Lazebnikov sowie für Spenden von Unternehmen und Einzelpersonen. Über den Link können Sie spenden. Alle Mittel werden ausschließlich für die Zulage verwendet, die Organisation behält keine Zinsen für Überweisungen ein.

Hilfe für mehr als 620 Millionen Griwna: was die Techija-Stiftung den Verteidigern der Ukraine gab

< /p>

Leave a Reply

1 × one =