Budanov besuchte Pfadfinder in Severodonetsk

Budanov besuchte Pfadfinder in Severodonetsk< /p>Budanov besuchte Pfadfinder in Severodonetsk/Channel 24 Collage

Chief Scout Kirill Budanov besuchte seine Schutzzauber in Severodonetsk. Die Situation dort ist schwierig, aber überschaubar.

Kyrylo Budanov, Chef der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums der Ukraine, besuchte die Stellungen seiner Schützlinge in Sewerodonezk. Nun, das ist eine “heiße” Richtung.

Es gibt extrem viele Besatzer

Die russischen Invasoren forderten beträchtliche Kräfte, um das Territorium vollständig zu erobern die Gebiete Luhansk und Donezk. In Sewerodonezk gehen die heftigen Kämpfe weiter. Das ukrainische Militär verteidigt die Stadt verzweifelt.

Obwohl russische Ungläubige regelmäßig Lügen verbreiten, dass sie angeblich die Stadt vollständig eingenommen hätten, ist dies ein weit verbreiteter Unsinn. Das ukrainische Militär verteidigt immer noch Severodonetsk. Dort traf Generalmajor Kirill Budanov ein.

Ihm zufolge fahren die ukrainischen Verteidiger damit fort, die russischen Invasoren zu vernichten. In einigen Bereichen hat der Feind einen zehnfachen Vorteil in der Artillerie. Das Militär verteidigt die Stadt jedoch immer noch verzweifelt und verdrängt die Eindringlinge nach und nach.

Budanov besuchte Pfadfinder in Severodonetsk

Budanov besuchte Pfadfinder in Severodonetsk< /p>

Generalmajor Kirill Budanov besuchte die Einheiten der Hauptnachrichtendienstdirektion des Verteidigungsministeriums in Sewerodonezk/Foto Hauptnachrichtendienstdirektion des Verteidigungsministeriums der Ukraine

< p>Zur Erinnerung: Am 5. Juni besuchte der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, die vorgeschobenen Stellungen des ukrainischen Militärs in der Region Saporoschje. Dann kam er nach Lisichansk im Gebiet Lugansk und Soledar im Gebiet Donezk. In der Nähe dieser Städte gehen die aktiven Feindseligkeiten weiter.

Zelensky dankte dem ukrainischen Militär für die verzweifelte Verteidigung seines eigenen Staates in einer so schwierigen Zeit. Die Verteidiger geben ihr Bestes und fügen der russischen Armee schwere Verluste zu.

Die vorderen Positionen unseres Militärs in Lisichansk. Die Jungs geben alles Gute und schützen den Staat in der schwierigsten Situation. Danke, dass Sie dem Feind eine würdige Abfuhr erteilt haben“, betonte Wolodymyr Selenskyj.

Der Präsident sagte, dass er und sein Team etwas für das ukrainische Militär mitgebracht hätten. Anschließend verwenden sie diese Überraschungen gegen russische Ungläubige.

Zelensky fügte hinzu, dass sie einige vom Militär für alle Bürger der Ukraine mitgebracht hätten. Es ist Zuversicht und Stärke. Er wünschte allen Verteidigern Gesundheit und allen Ukrainern den Sieg.

Leave a Reply

4 + 5 =