„Welcome home“: Kanada zeigte, wie ukrainische Flüchtlinge empfangen werden

"Willkommen zu Hause": Kanada zeigte, wie ukrainische Flüchtlinge aufgenommen werden

Kanada nimmt Flüchtlinge aus der Ukraine auf/Melanie Joly

Der kanadische Außenminister zeigte, wie er Flüchtlinge aus der Ukraine willkommen heißt. Insbesondere lud der Minister die Menschen höflich ins Land ein.

Melanie Joly berichtete die entsprechenden Informationen am 29. Mai. Das heißt, am 95. Tag des Krieges, den Russland gegen die Ukraine begann.

Kanada nimmt weiterhin Flüchtlinge auf

Heute Morgen kamen ukrainische Familien an in Montreal, der vor Putins Krieg geflohen ist. Willkommen zu Hause im Namen aller Kanadier“, schrieb Melanie Joly.

"Willkommen zu Hause": Sie zeigten, wie ukrainische Flüchtlinge in Kanada aufgenommen werden

Ukrainer wurden in Kanada empfangen/Foto von Melanie Joly < /p>

" Willkommen zu Hause

Kanada nahm ukrainische Flüchtlinge freundlich auf/Foto von Melanie Joly

Das erste Flugzeug mit Flüchtlingen traf am 9. Mai ein

h3>

Das erste Flugzeug mit ukrainischen Flüchtlingen landete am 9. Mai in Kanada. An Bord befanden sich 166 Flüchtlinge, darunter 55 Kinder.

Sie kamen am St. John's International Airport an, der sich in der Provinz Neufundland und Labrador befindet. Menschen flogen aus dem polnischen Kattowitz heraus und erhielten eine Arbeitserlaubnis, die sie in Polen erhielten.

Das sind Menschen, die ihr Zuhause verloren haben – viele ihrer Häuser, wie wir weiter gesehen haben TV, wurden Raketen zerstört. Wir wollen ihnen ein Zuhause bieten“, erklärte der Ministerpräsident der Provinz, Andrew Fury.

Der Beamte fügte hinzu, dass er nicht wisse, wie viele Flüchtlinge die Provinz Neufundland und Labrador aufnehmen könne. Allerdings wurde damals von 600 – 700 Personen gesprochen.

Es sei daran erinnert, dass nach Beginn eines ausgewachsenen Krieges Tausende von Ukrainern auf eigene Faust nach Kanada kamen.

Nach Angaben der Grenzschutzbeamten werden mehr als 19.000 Ukrainer erwähnt. Die Behörden haben seit Mitte März auch mehr als 90.000 Anträge auf befristete Visa genehmigt.

Über ukrainische Flüchtlinge in der Welt

  • Seit Beginn des ausgewachsenen Krieges, den Russland gegen die Ukraine gestartet, öffneten Dutzende Länder der Welt Türen für ukrainische Bürger.
  • Es ist bekannt, dass Ukrainer nach Polen, in die Slowakei, nach Ungarn, Moldawien, in die Tschechische Republik, nach Rumänien, Estland, Irland, Deutschland, Spanien und Litauen gingen , Großbritannien, Schweden und anderen Ländern.
  • Bis Ende März haben laut UNO 3,7 Millionen Menschen unseren Staat verlassen.
  • Das gab Boris Johnson am 13. Mai bekannt Das Vereinigte Königreich hatte Bürgern der Ukraine mehr als 100.000 Visa im Rahmen eines vereinfachten Systems ausgestellt. Das heißt, 102.300 Ukrainer suchten in Großbritannien Zuflucht vor den Schrecken des Krieges.
  • Am 20. Mai gab Griechenland bekannt, dass seine Arbeitgeber bereit seien, Ukrainer einzustellen. Wir sprechen von mehr als 50.000 offenen Stellen.

Leave a Reply