Dies ist eine Waffe, gegen die Russland keine qualifizierte Antwort hat, – der Experte bewertete “Harpunen”.

Dies ist eine Waffe, gegen die Russland keine qualifizierte Antwort hat, – der Experte schätzte "Harpunen"

Harpunen sind bereits in der Ukraine angekommen/Channel 24-Collage

Das Verteidigungsministerium berichtete, dass die dänischen Trägerraketen ” Harpune”. Sie reichen aus, um das Schwarze Meer zu entsperren.

Eine sehr effektive Waffe

In Anbetracht der Tatsache, dass die Ukraine keine U-Boot-Flotte hat, gibt es auch ein Problem mit Flugzeugen, daher stellte sich die Frage nach der Logistik und einem Land, das es ermöglichen würde, diese spezielle landgestützte Waffe zu liefern. Militärexperte Dmitry Snegirev erzählte Channel 24 davon.

Ihm zufolge gibt es mehrere Arten von Harpunen:

  • luftgestützt;
  • unter Wasser ;
  • Schiff.

Außerdem, wie er betonte, sind die Waffen, die wir erhalten haben, sehr effektive Waffen. Die Reichweite der Zerstörung beträgt bis zu 125 Kilometer. Obwohl andere Harpoon-Klassifizierungen eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern haben.

Wir würden uns über stärkere Waffen freuen, aber selbst diese reichen aus, um das Schwarze Meer zu entsperren, betonte der Experte.

Es kann die gesamte russische Flotte versenken

Harpunen reichen aus die gesamte russische Schwarzmeerflotte versenken. Und was am wichtigsten ist, sie werden die Möglichkeit amphibischer Operationen an der Schwarzmeerküste verringern.

“So wie ich es verstehe, kann die russische Schwarzmeerflotte eine starke Reaktion in Richtung der Bewegung russischer Schiffe erhalten „Das ist eine universelle Waffe, gegen die die Russen keine qualifizierte Antwort haben“, betonte er.

Was Harpunen mit der russischen Flotte machen können: Sehen Sie sich das Video an

Was über Harpunenraketen bekannt ist

  • Anti -Schiffsraketen “Harpoon” gehören zu den häufigsten der Welt. Sie sind mit aktiven Radarzielsuchsystemen ausgestattet und haben eine extrem niedrige Flugbahn.
  • Es gibt zwei Optionen für den Einsatz von Harpoon-Raketen – Start nach Peilung und Reichweite oder Start nach Reichweite. Im ersten Fall ist es notwendig, den genauen Standort des Ziels zu kennen, damit der Flugkörper lange Zeit von feindlichen Luftverteidigungssystemen unbemerkt bleibt.
  • In der zweiten Variante wird der Flugkörper im Richtung des vermeintlichen Standorts des feindlichen Schiffes, und der Zielsuchkopf schaltet sich sofort ein und sucht selbstständig nach dem Ziel.

Achtung! Das Verteidigungsministerium demonstrierte, wie Harpunen funktionieren und wie sie die russische Flotte bedrohen. Sie fügten hinzu, dass jetzt andere russische Schiffe dem Kreuzer Moskva auf den Grund des Schwarzen Meeres folgen werden.

Leave a Reply