Ukrainische Flüchtlinge in Bulgarien begannen, aus Hotels umgesiedelt zu werden: Das Außenministerium erklärte die Situation

Ukrainische Flüchtlinge in Bulgarien begannen, von Hotels umgesiedelt zu werden: das Außenministerium erklärte die Situation

In Bulgarien begannen ukrainische Flüchtlinge, von Hotels umgesiedelt zu werden/Euractiv

Ukrainische Flüchtlinge wurden aus Hotels an der Schwarzmeerküste umgesiedelt. Dies ist auf den Beginn der Touristensaison im Land zurückzuführen.

Diese Entscheidung wurde von der bulgarischen Regierung getroffen. Ukrainer werden an alternative Wohnorte umgesiedelt.

Die Ukrainer wurden nicht auf die Straße geworfen

Der Vertreter des Außenministeriums der Ukraine, Oleg Nikolenko, sagte, dass in Bulgarien begonnen wurde, die Ukrainer aus den Hotels an der Küste umzusiedeln.

Im Zusammenhang mit Zu Beginn der Touristensaison hat die bulgarische Regierung beschlossen, ukrainische vorübergehend Vertriebene aus Hotels an der Schwarzmeerküste an alternative Orte umzusiedeln, sagte Nikolenko.

Gleichzeitig können Flüchtlinge weiterhin kostenlos in Wohnheimen, Freiwilligenzentren und anderen dafür ausgestatteten Orten wohnen. Laut Nikolenko werden den Ukrainern, die sich für einen Aufenthalt in Touristenhotels entscheiden, Vorzugsbedingungen für die Bezahlung der Lebenshaltungskosten angeboten.

“Die Botschaft der Ukraine in Bulgarien arbeitet mit den bulgarischen Behörden zusammen, um unsere Bürger umzusiedeln, ihre Rechte und Interessen”, fasste der Vertreter des Außenministeriums zusammen.

Ukrainer, die kostenlos in Hotels in Bulgarien übernachtet haben, müssen ihre Zimmer vor dem 31. Mai verlassen.

Achtung! Etwa 202.000 Ukrainer sind seit Beginn des ausgewachsenen Krieges in Bulgarien angekommen. Jetzt gibt es fast 93,5 Tausend Flüchtlinge im Land, darunter 35 Tausend Kinder. Mehr als 51.000 Ukrainer befinden sich in staatlicher Obhut und 84.300 haben den Status vorübergehenden Schutzes.

Ukrainische Flüchtlinge werden aus Hotels in Bulgarien umgesiedelt: Video

Wir haben die Ukraine bereits verlassen mehr als 6 Millionen Menschen, – UN

Etwa 6 Millionen Menschen haben die Ukraine seit Beginn der groß angelegten Invasion Russlands verlassen. Diese Zahl kann jedoch weiter steigen. Die meisten Ukrainer reisen nach:

  • Polen – mehr als 3,2 Millionen;
  • Rumänien – ungefähr 900.000 ;< /li>
  • Ungarn – 583 000;
  • Moldawien – mehr als 459 000;
  • Slowakei – fast 410.000;
  • Russland – mehr als 785.000;
  • Belarus – mehr als 27.000 .

Leave a Reply