Russische Truppen haben Wohngebäude in Gulyaipole mit Artillerie getroffen

Russisch Truppen schlugen Wohngebäude in Gulyai-Pole mit Artillerie =Am 28. Mai feuerten russische Invasoren Artillerie auf die Häuser der Anwohner von Gulyaipole. Sie erlitten erheblichen Schaden.

Nach Angaben des Sekretärs des Stadtrats von Zaporozhye, Anatoly Kurtev, konzentrieren die Besatzer weiterhin ihre Hauptkräfte in den Gebieten Orekhov und Gulyaipol und bauen auch Personal und Waffen auf im Gebiet Wassiljewka-Pologi.< /p>

Der Feind traf Wohnhäuser

Der Feind traf erneut Wohnhäuser der Zivilbevölkerung von Gulyai-Polye. Durch den Schlag wurden in den Häusern Fenster und Türen eingeschlagen und die Schiefereindeckung auf den Dächern beschädigt. Angrenzende Grundstücke, Garagen und andere Nebengebäude wurden zerstört.

Der Hof wurde mit Fragmenten und einem darauf geparkten Auto zertrümmert. Inzwischen ist bekannt, dass mindestens eine verletzte Person verletzt wurde.

Russische Truppen getroffen mit Artillerie auf Wohngebäude in Huliaipole

Russische Truppen griffen Wohngebäude in Huliaipole mit Artillerie an Am 28. Mai flogen russische Kämpfer in den Laden und das Gefängnis. Die Hauptkräfte der Invasoren konzentrieren sich auf die Gebiete Orekhov, Gulyaipol und Velyka Novoselka in der Region Donezk.

In Orekhovo wurden eine Kantine für Sträflinge im Gefängnis Nr. 88 und ein BAZ-Bus, der einem Anwohner gehörte, von den Eindringlingen beschossen. In Preobrazhenka zerstörten die Russen 2 Häuser und ein Geschäft, weitere 6 Häuser wurden beschädigt.

In Malaya Tokmachka, Distrikt Pohovsky, wurde ein Anwohner durch Artilleriebeschuss verletzt.

Wie der Tag in der Region Zaporozhye verlief

h3>

Am vergangenen Tag hat der Feind die Stellungen unserer Truppen entlang der gesamten Kollisionslinie im Bereich der Siedlungen beschossen :

  • Gulyaipolsky,
  • Vasilyevsky,
  • Pologovsky Bezirke,
  • sowie die Region Donezk.

Um die Feuersysteme der ukrainischen Einheiten zu identifizieren, führte der Feind Luftaufklärung und Gegenbatteriekämpfe durch. Im Gegenzug führen unsere geschickten und tapferen Krieger ihre Kampfeinsätze weiterhin mit Ehre aus und weisen die Eindringlinge würdig zurück“, sagte Kurtev.

Gestern haben die Verteidigungskräfte des Zaporozhye-Territoriums 7 feindliche Mitarbeiter liquidiert und 12 weitere wurden verwundet. Außerdem zerstörten unsere Kämpfer:

  • 1 feindlicher Panzer,
  • 1 Artillerie-Reittier,
  • 2 gepanzerte Kampffahrzeuge,
  • 3 Drohnen,
  • 4 Fahrzeuge,
  • 5 Mörser.

Dank an unsere hartnäckigsten, stärksten und stärksten Verteidiger und Verteidiger für einen weiteren neuen Sonntagmorgen und für freies Zaporozhye.

Offensive Streitkräfte der Ukraine im Süden

Das ukrainische Militär hat Offensivhandlungen in der Richtung von Yuzhnobugsky ausgeführt. Daher nahmen die Besatzer Verteidigungsstellungen an ungünstigen Linien im Bereich der Siedlung Kostromka ein.

Nun stürzen die Invasoren Reserven in bedrohliche Richtungen um. Um die Verluste zu kompensieren, brachten die Russen veraltete Waffen und militärische Ausrüstung aus Lagerstätten, insbesondere T-62- und BMP-1-Panzer, herein.

Sie schossen auch auf zivile Infrastruktur in den Siedlungsgebieten von Limany , Stepnaya Dolina, Luch, Partizany , Krasny Yar, Trudolyubovka und andere.

Rashists haben ein Wohnviertel von Nikolaev beschossen, es gibt Opfer: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply