Die Luftwaffe zerstörte 2 Marschflugkörper, eine taktische Gruppe des Unternehmens, ein Munitionsdepot und ein UAV

Die Luftwaffe zerstörte 2 Cruise Missiles, eine taktische Kompaniegruppe, ein Munitionsdepot und ein UAV

Ukrainische Soldaten fügen den Russen vernichtende Verluste zu/Channel 24 Collage

Ukrainische Verteidiger zerstörten am 29. Mai 5 feindliche Drohnen. Darüber hinaus liquidierten die Kämpfer die unternehmenstaktische Gruppe und das Munitionsdepot der russischen Invasoren.

Gleichzeitig feuern die Invasoren weiterhin Marschflugkörper auf ukrainische Städte ab. Glücklicherweise wurden 2 von ihnen neutralisiert.

Verteidiger zerstörten 5 UAVs, eine taktische Gruppe des Unternehmens und ein Munitionsdepot der Besatzer

Am 29. Mai reduzierten die russischen Besatzer die Raketenangriffe und Flugaktivitäten rund um die ukrainischen Grenzen etwas. Sie erleiden jedoch weiterhin kolossale Verluste auf dem Schlachtfeld.

Insbesondere in der Region Sumy haben Kämpfer der Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine zwei feindliche Drohnen eliminiert. Gleichzeitig zerstörten die Jäger der Bodentruppeneinheiten der Joint Forces 3 weitere UAVs.

Außerdem zerstörten die Flugabwehrraketeneinheiten der Air Force < stark>zwei Eindringlinge mit Marschflugkörpern in östlicher Richtung. Streikflugzeuge liefern ihrerseits Luftangriffe gegen die Besatzer im Gebiet der Siedlung Dolgenkoje.

Su-25-Kampfflugzeuge und Su-24M-Bomber zerstören eine feindliche Kompanie-taktische Gruppe ein Munitionsdepot, Ansammlungen von gepanzerten Militärfahrzeugen und Personal der russischen Besatzungsarmee.

Russlands Gesamtverluste seit Beginn des Krieges

Insgesamt haben ukrainische Verteidiger seit Beginn eines umfassenden Krieges 30,15 Tausend russische Militärs eliminiert. In Wirklichkeit können die tatsächlichen Verluste der Invasoren jedoch höher sein, da die Berechnung durch aktive Feindseligkeiten erschwert wird. Außerdem zerstörten unsere Soldaten eine große Anzahl von Ausrüstungsgegenständen der Invasoren, insbesondere:

  • 1338 Panzer;
  • 3270 gepanzerte Kampffahrzeuge;
  • 631 Artilleriesystem;
  • li>

  • 203 Mehrfachstartraketensysteme;
  • 93 Luftverteidigungssysteme;
  • 207 Flugzeuge;
  • 174 Hubschrauber;
  • 504 operativ-taktische Drohnen;
  • 116 Marschflugkörper;
  • 13 Schiffe und Boote;
  • 2240 Fahrzeuge und Tankwagen;
  • < li>48 Einheiten Spezialausrüstung.

Neueste Nachrichten von der Front: kurz

  • In der JFO-Zone gingen die russischen Invasoren 14 Mal in die Offensive . Die ukrainischen Verteidiger schlugen diese Angriffe der Invasoren jedoch zurück und fügten ihnen erneut erhebliche Verluste zu. Insbesondere schossen sie 2 feindliche Raketen und eine Kub-Drohne ab.
  • Gleichzeitig schlagen die Russen weiterhin gnadenlos auf die Grenzgebiete der Sumy-Region ein. Am 29. Mai wurden in der Region 30 Explosionen registriert. Das Einsatzkommando „Nord“ teilte mit, dass es glücklicherweise keine Verluste oder Verwundeten unter der Besatzung gegeben habe.
  • Unsere Soldaten wiederum führten südlich von Krivoy Rog eine Gegenoffensive durch. Die Operation war sehr erfolgreich – die Verteidiger eliminierten mehr als 60 Eindringlinge. Die Kämpfer schafften es, sie aus ihren Positionen zu schlagen.

Leave a Reply